Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Internationale Nachfrage nach speziellen Lösungen zum koscheren Waschen

14. Januar 2021

Weltweit sind bereits mehrere Waschlinien im Einsatz, die speziell an die Anforderungen des koscheren Waschens angepasst sind. Nun wird eine weitere Waschlinie ausgeliefert, deren Eignung für das koschere Waschen von Salaten und weiteren Produkten in einer Mischung aus online und PräsenzProduktabnahme geprüft wurde.


Foto © KRONEN GmbH
Es wurden Tests mit allen vier Produkten Grünkohl, Spinat, Rucola und Romanasalat, die beim Kunden verarbeitet werde durchgeführt. Foto © KRONEN GmbH

KRONEN liefert nach erfolgreicher hybrider Produktabnahme eine weitere Waschlinie aus

In den letzten Jahren hat KRONEN eine international gefragte Kompetenz in der Anpassung von Waschlinien bzw. Waschmaschinen an die Anforderungen des koscheren Waschens aufgebaut. Die Waschmaschinen sind durch spezifische Filtrationssysteme und weitere spezielle Anpassungen für die Herstellung von z.B. gewaschenem koscheren Salat geeignet. Die mit den Waschmaschinen verarbeiteten Produkte erfüllen die strengen Kriterien für koschere Lebensmittel – deren Einhaltung vor Auslieferung bzw. Inbetriebnahme der Maschinen durch Rabbis geprüft wird.

Eine solche Überprüfung durch Rabbis und die Produktabnahme durch den Kunden fand nun aufgrund der aktuellen Situation als hybride Veranstaltung statt. Hierfür waren bei KRONEN vor Ort zwei Rabbis anwesend, die die probeweise verarbeiteten Rohprodukte vor und nach der Verarbeitung kontrollierten. Außerdem waren die Mitarbeiter des nordamerikanischen Kunden und die zuständige KRONEN Vertretung sowie die Vertretung aus Israel per Videotelefonie zugeschaltet, sodass das KRONEN Team die Funktionsweise und Bedienung live demonstrieren und Fragen beantworten konnte. Im Rahmen der Produktabnahme wurden Tests mit allen vier beim Kunden zu verarbeitenden Produkten durchgeführt. Hierbei kontrollierten die anwesenden Rabbis die Rohware vor und nach dem Waschen, um sicherzustellen, dass das Waschergebnis den Anforderungen der koscheren Produktion entspricht.

Die drei GEWA 3800 PLUS Waschmaschinen, davon zwei mit Vibrationsaustrag, die mittlere Maschine mit Tauchband sowie alle drei mit Luftgebläse und weiteren Optionen ausgestattet, sind Teil einer kompletten Produktionslinie. Mit der Linie wird Grünkohl und Romanasalat geschnitten, gewaschen, geschleudert und verpackt sowie Rucola und Spinat gewaschen, geschleudert und küchenfertig verpackt. Weitere Bestandteile der Linie sind eine GS 10-2 Bandschneidemaschine mit Bandverlängerung, kombiniert mit einem 4-Personen-Putztisch, zwei KS-100 PLUS Gemüse- und Salatschleudern sowie eine UP 350 Servo Verpackungsmaschine mit 14-Kopf-Waage inkl. Zuführband, Plattform, Ausfuhrband und Drehtisch.

Foto © KRONEN GmbH
Die Waschmaschinen sind speziell an die Herstellung koscherer Lebensmittel angepasst. Foto © KRONEN GmbH

Nach diesen Tests wurde die Produktionslinie vom Kunden abgenommen und wird nun von KRONEN ausgeliefert. Durch die Zuschaltung der Mitarbeiter des nordamerikanischen Kundenunternehmens per Videotelefonie konnten diese umfangreich über Funktion und Bedienung informiert werden und auch in der aktuellen Situation live bei den Funktionstests dabei sein. Sowohl der Kunde als auch die KRONEN Vertretungen waren mit dem Ablauf des Termins sehr zufrieden und Dank der stetig wachsenden Erfahrung des KRONEN Teams mit der Nutzung digitaler Formate konnten auch Details zur Funktion und Bedienung problemlos per Video vermittelt werden.


www.kronen.eu

 

Quelle: KRONEN GmbH

Veröffentlichungsdatum: 14.01.2021

Schlagwörter

KRONEN, International, Nachfrage, Lösungen, Koscher, Waschen