Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Österreich: Neues, staatlich anerkanntes Genuss Region-Gütesiegel

22. Juni 2020

Regionale Lebensmittel werden wertgeschätzt wie nie zuvor. Während der Corona-Krise haben die Einkäufe direkt beim Bauern um mehr als 20% zugelegt. Umso wichtiger ist es, weiter auf Qualitäts- und Herkunftssicherung bei Lebensmitteln zu setzen. Das neue anerkannte Gütesiegel "AMA Genuss Region" steht genau dafür - für kontrollierte Qualität und regionale Herkunft.

Foto © Agrarmarkt Austria Marketing
Foto © Agrarmarkt Austria Marketing

Das Besondere: Es gibt Orientierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette - von bäuerlichen Direktvermarktern über Manufakturen bis hin zur Gastronomie und Hotellerie. Interessierte Betriebe können jederzeit in das neue System einsteigen und die Marke nutzen, so das Agrarisches Informationszentrum aiz.info.

Die Basis bildet das Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem für bäuerliche Direktvermarkter, Lebensmittelmanufakturen sowie die Gastronomie. 2019 wurden die Richtlinien bereits national und EU-weit anerkannt. Zurzeit wird dieses System österreichweit ausgerollt, und die ersten Zertifizierungen haben bereits stattgefunden. "Um den Konsumenten Orientierung zu geben und einen Mehrwert für die Betriebe zu schaffen, braucht es eine gemeinsame Kommunikationslinie. Bereits im Regierungsprogramm war eine durchgängige Qualitäts- und Herkunftssicherung für Lebensmittel verankert. Mit der Weiterentwicklung der Genuss Regionen haben wir das jetzt umgesetzt", so Bundesministerin Elisabeth Köstinger.

Mehr zu den AMA GENUSS REGIONEN: genussregionen.at

Quelle: Agrarmarkt Austria Marketing

 

Veröffentlichungsdatum: 22.06.2020

Schlagwörter

Österreich, staatlich, Anerkannt, Gütesiegel, AMA Genuss Region, Familienbetriebe, Regional