Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niedersachsen: Bauern verkaufen ihre Ernte direkt in der Stadt

01. Februar 2021

Die Fahrt eines Einzelnen zum Hofladen aufs Land erhöht den CO2-Fußabdruck des Einkaufs enorm. Daher ist es umweltfreundlicher, wenn der Bauer mit seiner Ernte in die Stadt auf die zahlreichen Bauernmärkte kommt, schreibt der Landvolk-Pressedienst. Dort werden unter anderem frisches Obst und Gemüse der Saison, Kartoffeln, Fleisch und Wurst, sowie Brot, Käse und Eier direkt vom Landwirt angeboten.

Foto © Landvolk Niedersachsen Gemüse
Foto © Landvolk Niedersachsen

Vorschriften garantieren Herkunft aus der Region

„Alles ist nachweislich in der Region gewachsen und dies wird vom Verein laufend überwacht“, erläutert Klaus Hahne, Vorsitzender des Fördervereins Bauernmarkt Hannover und selbst Obstbauer in Gleidingen. Der Radius der Bauernmarkt-Beschicker liegt bei 90 Kilometern rund um Hannover. „Es dürfen nur selbst erzeugte Produkte angeboten werden“, bestätigt Elke Sandvoß, Geschäftsführerin der Vereinigung der Norddeutschen Direktvermarkter.

Hahne fährt im Moment mit 35 Apfelsorten und Birnen auf die Märkte in Hannover und hat eine deutliche Verschiebung der Kundenströme durch die Corona-Einschränkungen bemerkt. „In den Wohnvierteln wie Kirchrode oder List ist die Nachfrage gestiegen, an Standorten wo normalerweise viele Pendler vorbeikommen, wie vor dem Hauptbahnhof, ist sie gesunken“, sagt er. Unter dem Strich gleiche sich die Nachfrage durch die 13 Standorte in Hannover wieder aus. Hahne ist froh, dass die Kunden die Hygienekonzepte sehr gut annehmen. Denn anders als die reinen Händler, würde er auf seinem Obst sitzen bleiben, wenn er es nicht mehr auf dem Bauernmarkt verkaufen dürfte.

Insgesamt verbuchen die Marktbeschicker jedoch eine steigende Nachfrage, daher werde im März auch ein weiterer Bauernmarkt am Kantplatz eröffnet. „Die Kunden merken, dass es geschmackliche Unterschiede gibt“, sagt Hahne. Er freut sich über die positiven Rückmeldungen der Verbraucher. Dafür nehmen er und seine Kollegen den großen Aufwand in Kauf, ihre selbstangebauten Früchte, sowie Milch oder Fleisch der eigenen Tiere, zu verarbeiten und selbst zu verkaufen. Bauernmärkte in der Nähe finden Interessierte unter www.regionalvermarktung-niedersachsen.de oder www.bauernmarkt-hannover.de.

Quelle: LPD

Veröffentlichungsdatum: 01.02.2021

Schlagwörter

Niedersachsen, Bauern, Verkauf, Ernte, direkt, Stadt, Regional, Corona, Kundenströme