Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kronen Verarbeitungslinie für argentinische Supermarktkette

07. April 2020

Kürzlich erreichte ein internationales Großprojekt einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu einer erfolgreichen Umsetzung, als im deutschen KRONEN-Werk zahlreiche Tests durchgeführt wurden. Vor dem Versand nach Übersee wurde die umfangreiche Verarbeitungslinie, die für Argentiniens größte Supermarktkette COTO C.I.C.S.A. bestimmt ist, in Kehl aufgebaut.

Foto © KRONEN GmbH
Die Verarbeitungslinie für die größte argentinische Supermarktkette COTO wurde vor ihrem Versand in Kehl für Tests aufgebaut. Die umfassender Verarbeitungslinie umfasst außerdem ein Wiege- und Verpackungssystem inklusive einer GKS UP 500 Verpackungsmaschine mit Wiegesystem. Foto © KRONEN GmbH

Automatisierung und Flexibilität dank umfangreicher Verarbeitungslinie in Freshcut-Produktion von argentinischer
Supermarktkette


KRONEN arbeitete über die gesamte Projektdauer gemeinsam mit seinem offiziellen Vertrieb durch Alejandro Nowak in Argentinien eng mit einem Team von COTO zusammen. Seit Beginn des Projekts stimmten die Teams von KRONEN und COTO Anforderungen und Planung aufeinander ab, um das Großprojekt erfolgreich umzusetzen.

Ursprünglich startete COTO als Metzgerei in Buenos Aires mit einer wachsenden Anzahl von Filialen in den 1970er Jahren und entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten, nachdem 1987 der erste Supermarkt eröffnet wurde, zu Argentiniens größtem inländischen Supermarkteinzelhändler. Heute betreibt COTO mehr als 120 Filialen von Supermärkten, Großmärkten und Einkaufszentren, deren Produktpalette aus vielen Eigenmarken besteht und die von eigenen Schlachthöfen, einem Vertriebs- und Produktionszentrum von 110.000 m2 und einer großen Logistikflotte beliefert werden. Viele der Filialen bieten in den angeschlossenen Restaurants verschiedene frisch zubereitete Gerichte von hoher Qualität zu angemessenen Preisen an.

Mit dem stetigen Ausbau der Supermarktfilialen und Einkaufszentren wuchs auch die Anzahl der Restaurants, so dass bei COTO die Notwendigkeit entstand, die Restaurants mit küchenfertigen Zutaten zu versorgen. COTO entschied sich daher, eine zentrale Produktionsanlage zu errichten, um die Qualitätskontrolle der Zutaten zu erleichtern und eine gleichbleibende Qualität der Mahlzeiten in allen Restaurants sicherzustellen. Darüber hinaus können durch die verschiedenen in der Linie enthaltenen Maschinen viele Prozesse automatisiert werden. Der Betrieb der Linie erfordert nur sehr wenige Mitarbeiter und die verschiedenen Module garantieren ein Höchstmaß an Flexibilität.

Vor der Entscheidung, eine KRONEN-Verarbeitungslinie zu kaufen, recherchierte das Team von COTO umfassend nach möglichen Anbietern. KRONEN punktete mit der im Markt bekannten hohen Produktqualität und Langlebigkeit, der umfassenden Erfahrung in der Durchführung von internationalen Großprojekten und Umsetzung als Komplettlösung für den gesamten zu automatisierenden Prozess. Nicht zuletzt aufgrund eines weiteren Vorteils fiel die Wahl auf die Verarbeitungslinie von KRONEN: Alejandro Nowak, der das Projekt von Anfang an begleitete, stand als kompetente Betreuungs- und Kontaktperson in Argentinien direkt vor Ort zur Verfügung.

In der zentralen Produktionsstätte für die küchenfertigen Zutaten für die COTO Restaurants wird die Verarbeitungslinie zur Herstellung von Würfeln, Streifen oder Scheiben aus verschiedenen Gemüsesorten verwendet, wie z.B. Kartoffeln oder Karotten sowie von servierfertigem Salat. Alle Produkte werden zur Belieferung der Restaurants verpackt. Für die verschiedenen Verarbeitungsschritte wie Schälen, Schneiden, Waschen und Entwässern von Gemüse sowie zum Schneiden, Waschen und Entwässern von Salat und zum Verpacken der resultierenden küchenfertigen Produkte umfasst die Verarbeitungslinie eine Vielzahl an Maschinen: ein Kartoffelbunkerband, zwei Kartoffelschälmaschinen PL 40K, ein Rollensortiertisch, ein Förderband, eine KUJ V Würfel-, Streifen- und Scheibenschneidemaschine, eine GS 10-2 Bandschneidemaschine mit einem Trimmtisch auf der einen und einem Förderband auf der anderen Seite, eine GEWA 2600V ECO-Waschmaschine, die zu einem K650 Trocknungssystem und schließlich zu einer kompletten GKS Verpackungslinie inklusive einer UP 500 Verpackungsmaschine führt, die mit einer 14-Kopf-Waage verbunden ist. Die verschiedenen Module der Linie können auch einzeln betrieben werden, was eine große Flexibilität und verschiedene Verwendungszwecke ermöglicht.

LogoNach der Fertigstellung aller Maschinen, die Teil der großen Verarbeitungslinie sind, wurde die Linie mit verschiedenen Produkten in Kehl getestet, um eine optimale Funktionalität sicherzustellen. Solche Tests sind Teil jedes Lieferprozesses von Verarbeitungslinien und dienen der Qualitätskontrolle, die fester und entscheidender Bestandteil des KRONEN-Projektmanagements sind.

So wird sichergestellt, dass die Kundenanforderungen erfüllt werden, und zugleich wird die erfolgreiche Installation beim Kunden vorbereitet. KRONEN wird in Kürze zusammen mit Alejandro Nowak die Verarbeitungslinie bei COTO implementieren und die Inbetriebnahme in Argentinien begleiten, damit die Supermarktkette die Versorgung der Restaurants mit küchenfertigen Produkten umsetzen kann.
www.kronen.eu

Quelle: KRONEN GmbH

Veröffentlichungsdatum: 07.04.2020

Schlagwörter

KRONEN, Verarbeitungslinie, Argentien, Supermarktkette, Maschinen, Kehl