Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

HoneyCrunch® zieht positive Bilanz für Jubiläums-Saison

09. Juli 2021

Der Markenapfel HoneyCrunch® zieht für seine 20-jährige Jubiläums-Saison eine insgesamt positive Bilanz. Insbesondere die Erzeuger in  Norddeutschland haben gute Ernteerträge eingefahren. So konnte das Unternehmen seine langjährigen Kunden weit in die Saison hinein mit Äpfeln beliefern. Der Jubiläumsjahrgang überzeugte mit seinen großen Kalibern, einem überdurchschnittlichen Zuckeranteil und einer außergewöhnlichen Geschmacksqualität.

Foto © HoneyCrunch®
Der Markenapfel HoneyCrunch® zieht für seine 20-jährige Jubiläums-Saison eine insgesamt positive Bilanz. Foto © HoneyCrunch®

Digitalkampagne erzielt eine Rechweite von rund 8 Millionen

Die aufgrund der Corona-Pandemie überwiegend digitale Kommunikationskampagne konnte im Vergleich zu den Vorjahren erneut eine deutliche Reichweitensteigerung verbuchen. Zu dem vielfältigen Maßnahmenpaket gehörte eine Kooperation mit Deutschlands führender Koch-App „KptnCook“. Dort können Verbraucher sich von täglich wechselnden Rezepten inspirieren lassen und entsprechende Einkaufslisten erstellen, die sie im lokalen POS nutzen können. Die drei Rezepte, mit denen HoneyCrunch® in der App vertreten war, wurden rund 1,7 Millionen Mal angesehen und 140.000 Mal gespeichert.  Es fanden außerdem vier digitale „BakeNight“-Sessions mit angeknüpftem Gewinnspiel statt, bei denen die insgesamt 83 Teilnehmer virtuell von zu Hause an Live-Backkursen mit HoneyCrunch®-Äpfeln teilgenommen haben. Eine breit angelegte Kooperation mit 30 Influencern auf Instagram erzielte ihrerseits eine Reichweite von gut 380.000 Personen. Ergänzt wurden die Aktionen von Social-Media-Marketing und klassischer Pressearbeit. Insgesamt erzielte die Kampagne unter dem Motto „Lust auf Leben – Biss für Biss“ in dieser Jubiläums-Saison eine Reichweite bei Endverbrauchern und Branchenprofis von rund 8 Millionen.

Arnaud de Puineuf, Präsident COOP AVL - OP Innafruits des europäischen Lizenzinhabers Innatis, sieht gute Entwicklungsperspektiven für die neue Saison. „Die ungewöhnlich späten Frostnächte in den Monaten April und Mai haben die Bäume erfreulich gut überstanden. Dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Erzeuger und die rechtzeitig eingesetzten Frostschutzmaßnahmen sieht die Ernte 2021 im Moment vielversprechend aus.“

Foto © HoneyCrunch®
Das Angebot an nachhaltigen Verkaufsschalen aus 100 Prozent Karton wird weiter ausgebaut. Foto © HoneyCrunch®

Engagement für Biodiversität und Nachhaltigkeit

HoneyCrunch® baut sein Angebot an nachhaltigen Verpackungen aus 100 Prozent Karton weiter aus. Außerdem unterstützt das Unternehmen die Bienenschutzinitiative PROJEKT 2028, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Bienenpopulation um 10 Prozent zu steigern. Im Rahmen der Initiative sponserte Honyecrunch fünf Bienenvölker samt Bienenstock, die mittlerweile bei engagierten Imker:innen eingezogen sind. Alle der mehr als 80 Produzenten, die den Markenapfel aktuell auf rund 400 Hektar in Deutschland und Frankreich anbauen, erfüllen die Leitsätze der „vergers écoresponsables“ (= umweltfreundliche Obstplantagen). Das bedeutet, dass HoneyCrunch®-Äpfel umweltfreundlich produziert werden, sie die Artenvielfalt erhalten, ihre Rückverfolgbarkeit ab der Obstplantage gewährleistet ist und die Produktion von unabhängigen Stellen kontrolliert wird. In Deutschland wird HoneyCrunch® auch in Bio-Qualität angebaut; in Frankreich sind nunmehr alle Flächen HVE-zertifiziert (haute valeur environnementale, frz.: hoher ökologischer Wert). Ansprechpartner für den Handel ist Arnaud de Puineuf: arnaud.depuineuf@innatis.com

Quelle: Sopexa Deutschland

Veröffentlichungsdatum: 09.07.2021

Schlagwörter

Apfelsaison, HoneyCrunch®, Positive, Bilanz, Jubiläum