Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Großmärkte: Unverzichtbarer Bestandteil des öffentlichen Lebens

09. Juni 2020

Die Corona-Krise hat uns gelehrt, dass Krisenzeiten auch zu Engpässen in der Lebensmittelversorgung führen können, weil beispielsweise Transportwege geschlossen sind oder in bestimmten Bereichen Arbeitskräfte fehlen. Deshalb kommt im Rahmen der sogenannten Daseinsvorsorge Großmärkten die wichtige Rolle zu, nicht nur die Grundbedürfnisse an Nahrung für die Bürger abzudecken, sondern eine Vielfalt frischer und qualitativ hochwertiger Produkte zu bieten, die das Leben im besten Sinne des Wortes bereichern.

Foto © Großmarkt in Sendling. Jetzt. Michael Reichel
Foto © Großmarkt in Sendling. Jetzt./ Michael Reichel

Die seit 1912 bestehende, jedoch in die Jahre gekommene Münchener Großmarkthalle in Sendling wird deshalb durch einen umfassenden Neubau an ihrem traditionsreichen Standort ersetzt, der die Wettbewerbs- und Konkurrenzfähigkeit dieses Standorts für die Zukunft sichert und seine Attraktivität noch erhöht.

Ende der 1930er Jahre wurde mit der Bezeichnung Daseinsvorsorge ein Begriff geprägt, der zu einem wichtigen Bestandteil des Sozialstaatsprinzips wurde. Dabei geht es um die Bereitstellung von wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Dienstleistungen sowie um die Versorgung mit lebenswichtigen Gütern für die Bürger. In diesem Sinne dient Daseinsvorsorge gleichermaßen dem Wohl der Allgemeinheit und des Individuums und hat sowohl einen gesellschaftspolitischer als auch einen rechtlichen Aspekt, der in der Verpflichtung von Staat und Kommunen besteht, den Ansprüchen der Bürger Rechnung zu tragen.

Großmärkte bieten Vielfalt an Genuss

Was in diesem Sinne eher akademisch klingt, wird am Thema Großmärkte recht anschaulich deutlich: Sie haben die Aufgabe, Händlern ein breites Angebot bereitzustellen, das den Kunden in Groß- und Einzelhandelseinrichtungen alles bietet, was ein genussreiches Leben ermöglicht. Der Großmarkt in Sendling beispielsweise gehört zu den größten seiner Art in Europa. Er bietet eine riesige Vielfalt an frischen und qualitativ hochwertigen Produkten an frischem Obst und Gemüse, aber auch Feinkost und Blumen. Damit erfüllt der Großmarkt eine wichtige Aufgabe als kompetenter Partner für Hotellerie und Gastronomie, aber auch im Rahmen der Belieferung von Einzelhändlern bis hin zum Viktualienmarkt. Ein großes Plus: Der Großmarkt München stellt rund 80 Prozent seiner Waren von regionalen Erzeugern bereit. Ein Trend, der nicht nur vom Endverbraucher zunehmend geschätzt wird, sondern auch noch der Umwelt gut tut, weil er die Wertschöpfung im Land lässt und Erzeuger aus der Region stärkt.

Neubau in München bietet Chancen

Unter diesem Gesichtspunkt ist Daseinsvorsorge ein wichtiges Element kommunaler Verpflichtung. Es ist aber auch kein Widerspruch, wenn sich Kommunen wie München dafür entscheiden, Neubauten für Großmärkte in die Hände von privaten Investoren zu legen. Im Gegenteil, das bietet Chancen für optimierte Konzepte, die sich ganz dem Anspruch unterordnen, Händlern einen attraktiven, zukunftssicheren Standort und den Bürgern erstklassige Produkte zu bieten.

Quelle: Großmarkt München - Großmarkt in Sendling. Jetzt.

Veröffentlichungsdatum: 09.06.2020

Schlagwörter

Großmärkte, unverzichtbar, Bestandteil, öffentlichen, Leben, Blog, Großmarkt