Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Chile: Tragödie bei Fruticola Atacama

09. März 2020

Die Polizeidienstelle von Atacama untersucht den Tod von vier Arbeitern in einer Vorkühlkammer, die zu dem chilenischen Tafeltraubenerzeuger Fruticola Atacama gehört. Sie untersuchen eine mögliche Vergiftung als den Grund für den Tod der 4 Menschen bei Fruticola Atacama, wie El Mostrador berichtet.

Bildquelle: Shutterstock.com Kuehlung
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Toten sind alle chilenischer Nationalität, zwischen 19 und 30 Jahren, alle Arbeiter bei Fruticola Atacama.

Als Ursache für den Tod wird vorläufig die Inhalation von Kohlenmonoxid angenommen, was noch durch ein Gutachten der Feuerwehr bestätigt werden muss. Das Kohlenmonoxid stammt von den Gabelkränen, die diese Arbeiter in den Vorkühlkammern betätigen. Die Untersuchung läuft noch.

Quelle: El Mostrador elmostrador.cl
 

 

Veröffentlichungsdatum: 09.03.2020

Schlagwörter

Chile, Tragödie, Fruticola Atacama