Translate this page Translate this page:
Mittwoch, 16.04.2014 E-mail Print Impressum RSS Feed

NEWS / NEWSARCHIV

Hamburg Süd: Wechsel in der Geschäftsführung

Joachim A. Konrad, stellvertretender Sprecher der Geschäftsführung, wird nach 18-jähriger Tätigkeit in der Geschäftsführung der Hamburg Süd Ende April 2012 in den Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger hat der Beirat der Hamburg Süd Peter Frederiksen und Frank Smet ernannt. Sie werden zum 1. Mai 2012 in die Geschäftsführung eintreten. Die Größe und die Bedeutung der von Joachim A. Konrad in den letzten Jahren wahrgenommen Aufgaben haben den Beirat dazu veranlasst, den Verantwortungsbereich künftig zu teilen.

Joachim A. Konrads Schifffahrtskarriere begann 1963 mit der Ausbildung beim Norddeutschen Lloyd. Nach dem 1970 erfolgten Zusammenschluss des Norddeutschen Lloyd mit der Hamburg-Amerikanischen Packetfahrt-Actien-Gesellschaft zu Hapag-Lloyd bekleidete er dort verschiedene leitende Funktionen – zuletzt als Regional Director Asia und Regional Director Latinamerica. 1994 wechselte er in die Geschäftsführung der Hamburg Süd. Verantwortlich für das weltweite Trade Management sowie für Marketing & Sales hat Joachim A. Konrad wesentlich dazu beigetragen, dass sich das Transportvolumen der Hamburg Süd von etwa 235.000 TEU im Jahr 1994 auf rund 3,2 Millionen TEU im Jahr 2011 erhöht hat. Gleichzeitig hat er erheblichen Anteil daran, dass ein umfangreiches Netzwerk an Diensten in den Hamburg Süd-Kerngebieten aufgebaut werden konnte.

Peter Frederiksen ist seit September 2008 als kommerzieller Leiter der Region Europe für die Hamburg Süd tätig. Zuvor hat er mehr als 25 Jahre bei A.P. Moller Maersk führende Positionen in der Linienschifffahrt – unter anderem in Asien und in den USA – wahrgenommen. Frank Smet wechselte nach über 16-jähriger Tätigkeit in leitenden Funktionen für die belgische Reederei Compagnie Maritime Belge (CMB) in Südamerika im Oktober 1993 zur Hamburg Süd. Er war zunächst als kommerzieller Leiter der Region South America West Coast und der Region Australia/New Zealand tätig.



Veröffentlichungsdatum: 24.04.2012
Copyright © fruchtportal.de
 
* Pflichtangabe  
Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter Haben Sie einen News-Tipp für fruchtportal.de? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Weitere Artikel in dieser Rubrik

15-04-2014 Belgien: "Liege Airport" dehnt afrikanischen Frachtmarkt mit verderblichen Waren aus
15-04-2014 NZ: Gericht bestraft „Kuehne & Nagel“ wegen Preisfestlegungssystem
14-04-2014 NL: Varekamp Coldstores erhält AEO-Zertifizierung
14-04-2014 Belgien: A.P.Moeller-Maersk Group unterzeichnet strategische Kooperation mit China Shipping (Group)
10-04-2014 Kühne + Nagel wieder auf rentablem Wachstumskurs
08-04-2014 CMA-CGM gestaltet Dienst Nordeuropa - Südamerikanische Ostküste um
04-04-2014 Maßgeschneiderte Kühlaufbauten in der Miete
02-04-2014 NORDFROST: Konzernweite Investitionen angelaufen
02-04-2014 Star Reefers sichert sich Chiquita-Charter
01-04-2014 Hafen von Antwerpen mit neuen Hafenvertretern in Deutschland
27-03-2014 IFS und BRC Zertifizierung für Varekamp Coldstores Holland
26-03-2014 BGA: Ausweitung der LKW-Maut völlig falsches Signal
26-03-2014 Hafen von Neapel verliert Wettbewerbsfähigkeit
25-03-2014 Weltweit einmalige Informationsplattform PRISE für den Hamburger Hafen
25-03-2014 Kuehne + Nagel dehnen globales Seefrachtmanagement aus
24-03-2014 Südafrika: Obstzugservice verbessert EU-Transitzeit
24-03-2014 Belgien: REO Veiling-Shuttleservice erhält Auszeichnung in Silber
19-03-2014 Hamburg drittwichtigster Frachthafen Europas
18-03-2014 Italien: Udine eröffnet Logistikplattform und entwickelt Export ostwärts
18-03-2014 Großes Wachstum in mediterranem Umladegeschäft
18-03-2014 Hohe Auszeichnung für Gründer von Evergreen
17-03-2014 Direkte Bahnverbindung Euromax - DeCeTe Duisburg
14-03-2014 Easyfresh schafft neues Unternehmen für Entwicklung von Kühlfrachtlogistiken in Brasilien
13-03-2014 EPS-Steigen und Wannen jetzt mit 19% Steuersatz