Marktvertrieb Schwerin GmbH

Fruchtportal.de

Die Auswirkungen des Mindest-lohns waren ein Schwerpunkt des Bundesausschusses Obst und Gemüse beim DeutschenMehr...
2014 waren die Äpfel die beliebtesten Früchte im Schweizer Detailhandel (ohneMehr...
Dies passierte seit 6. August 2014, wo der Präsident der Russischen Föderation, Valdimir Putin, den Erlass unterzeichnete, den Import landwirtschaftlicher Produkte aus der Europäischen UnionMehr...
Freshfel startet Online-Datenbank für Statistiken
„Freshfel Europe“ hat eine neue Online-Datenbasis gestartet, die Zugang zu Produktions-, Import-, Export- und Konsumstatistiken für frisches Obst und Gemüse in der EU und auf der ganzen Welt liefert. Das Programm ermöglicht „Freshfel“-Mitgliedern die direkteMehr...
Diese Prognose der Marktentwicklungen für die wichtigsten Flandria-Produkte gilt für Woche 19 bis einschließlich Woche 22 und wurde am 8. April abgeschlossen. Die Prognosen basieren auf den Anliefererwartungen bis zu diesem Datum. Die Auktionspreise werden mitMehr...
Bei idealen Witterungsbedingungen sind die Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern mit hohem Tempo beim Auspflanzen der Kartoffeln, so dass in einigen Betrieben das Pflanzgut bereits komplett im Boden ist.Mehr...
Deutsche Laborgemeinschaft Obst & Gemüse legt aktualisierte Basisliste vor Gemeinsame Grundlage für Untersuchung auf Pflanzenschutzmittelrückstände
Je stärker die Anforderungen an die Qualität von Obst und GemüseMehr...
LAVES Niedersachsen: Chlorat- und Perchlorat-Untersuchungen pflanzlicher Lebensmittel
Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut Oldenburg des LAVES hat im Jahr 2014 insgesamt 830 Proben pflanzliche Lebensmittel, hauptsächlich Frischobst und Frischgemüse, auf Chlorat und 816 Proben hiervon auf Perchlorat untersucht. Chlorat war in 76 ProbenMehr...
Vom 27. April bis zum 2. Mai präsentieren 23 Unternehmen der heimischen Ernährungswirtschaft ihre regionalen Spezialitäten im Globus Frischezentrum in Rostock-Roggentin. In der gesamten WocheMehr...
Marokko und die EU sind sich einig, dass das neue bestehende System transparent und fair für alle Unternehmen ist. Das Landwirtschaftsministerium schätzt, dass in dem neuen System, dass seit Oktober 2014 in Kraft ist, der Eintrittspreis für denMehr...
Die Experten von Russlands Pflanzen- und Tiergesundheitsbehörde „Rosselkhoznadzor“ sind in Ungarn eingetroffen, um die Überprüfung zu starten, die ungarische Unternehmen durchlaufen müssenMehr...
Schumacher Packaging feiert Werkseröffnung in Greven 100 Mitarbeiter produzieren schon im Volllastbetrieb
Schumacher Packaging feiert Werkseröffnung in Greven
Die Schumacher Packaging Gruppe, einer der größten familiengeführten Hersteller für Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe, hat ihr Werk in Greven am 21. April im Terminal 2 Flughafen Münster-Osnabrück mit 280 geladenen Gästen feierlich eingeweiht.Mehr...
Das EU-Schulobst- und –gemüseprogramm unter dem Dach der Initiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ wird auch im Schul- und Kindergartenjahr 2015/16 fortgesetzt. Wie  Landwirtschafts- undMehr...
Vom 17. bis 22. Mai 2015 reist eine Wirtschaftsdelegation der Ernährungswirtschaft in Begleitung von Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus nach Italien. Organisiert wird die Reise vom VereinMehr...
Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Peter Bleser, hat am 20.4.15 bei seinem Besuch am Julius Kühn-Institut (JKI) in Quedlinburg den symbolischenMehr...
QS-Auditoren auf dem Prüfstand
Vergangenen Donnerstag fand im Bonner Gustav-Stresemann-Institut die fünfte Erstschulung in 2015 für angehende Auditoren im QS-System statt. Zu Beginn der Veranstaltung erhielten 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen umfassenden ÜberblickMehr...
Wie der Landvolk-Pressedienst berichtet, gilt für die vielen Helfer auf den Spargelfeldern seit dem 1. Januar 2015 grundsätzlich der Mindestlohn. Der Gesamtverband der Deutschen Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände, die Arbeitsgemeinschaft derMehr...
Der Vorstand der Landwirtschaftlichen Rentenbank, Frankfurt am Main, zeigte sich anlässlich der Bilanzpressekonferenz der Förderbank für die Agrarwirtschaft mit dem Jahresabschluss 2014 sehr zufrieden.Mehr...
Am Donnerstag, dem 23. April, entschieden der Vorstand der „Veiling Haspengouw“ und der Geschäftsführer, Filip Vanaken, ihre Zusammenarbeit zu beenden. Filip Vanaken wurde Anfang September 2014 zumMehr...
Österreich: 37% des Gemüsebedarfs wird im Stadtgebiet angebaut
Rund 700 landwirtschaftliche Betriebe befinden sich in Wien. Gemüsegärtner, Ackerbauer und Winzer bereichern die Stadt mit einer Vielzahl von Produkten. Erstaunlich hoch ist auch der Prozentsatz der landwirtschaftlich genutzten Fläche - er macht knappMehr...
„APM Terminals“, der Hafen betreibende Arm der „Maersk Group“, eröffnete letzten Freitag offiziell den ersten voll automatischen Containerterminal in Rotterdam. Der Niederländische König Willem-AlexanderMehr...
Basierend auf den jüngsten Daten sind die Apfelpreise durch eine hohe Nachfrage von russischen Importeuren in dem polnischen Obstmarkt diesen Monat kräftig angestiegen. Aktuell sind die Preise vonMehr...
Mit dem Anbau von Obst- und Gemüse unter Bäumen soll der verbreiteten Mangelernährung in Afrika entgegengewirkt werden.Mehr...
Spanische Obst- und Gemüseexporte in ersten zwei Monaten 3% Zunahme
Der Export von spanischem Obst und Gemüse nahm im Januar und Februar 2015 um 3% in der Menge im Vergleich mit den gleichen Monaten 2014 zu und beliefen sich auf 2,4 Millionen Tonnen. Der Wert ist um 5% auf 2.255 Millionen EUR gestiegen, so DatenMehr...
„Nach der Schließung des russischen Marktes für unsere Äpfel versuchen wir, einige zuverlässige Alternativen zu finden, aber leider war das bis jetzt nicht so leicht“, berichtete Polens Landwirtschaftsminister, Marek Sawicki. Der Minister erklärte die Schwierigkeiten, denen der lokaleMehr...
Museon stellt Share, Live, Grow in Mailand vor Niederländische Innovations-Zone auf der Weltausstellung
Museon hat eine Ausstellung über die niederländische Agrarlebensmittel-Industrie für die Weltausstellung 2015 in Mailand zusammengestellt. Die Ausstellung mit dem Titel "Dutch Innovation Zone" beleuchtetMehr...
Bulgarien: Gemüsepreise zwischen 20% und 120% höher als letztes Jahr
Im Moment ist das meiste Gemüse in Bulgarien zwischen 20% und 120% teurer als in dem gleichen Zeitraum letztes Jahr. Eine der größten Zunahmen wurde bei Kohl registriert, der nun 0,59 EUR/kg kostet, verglichen mit 0,26 EUR/kg letztes Jahr. Die GurkenpreiseMehr...
Zwei Frauen treffen sich. Da fragt die eine: "Esst ihr auch gern Wild?" darauf die andere:Mehr...