Translate this page Translate this page:
Mittwoch, 23.04.2014 E-mail Print Impressum RSS Feed

NEWS / NEWSARCHIV

Ukrainische Erdbeersaison beginnt mit niedrigen Preisen

Gemäß „Fruit-Inform“ begann die Erdbeersaison in der Ukraine letzte Woche damit, dass die Erzeuger bereits einige Tage nach dem Start die Preise verringern mussten. Die Erdbeerernte begann nur in einigen beheizten Gewächshäusern in den südlichen Regionen der Ukraine (vor allem die Krim). Die ersten Erdbeeren wurden für 60-65 UAH/kg (5,73-6,21 EUR/kg) verkauft. Allerdings mussten die Erzeuger die Preise aufgrund des hohen Wettbewerbs durch importierte Erzeugnisse auf 50-55 UAH/kg (4,77-5,25 EUR/kg) verringern.++Die Erzeuger denken, dass die Preise in der nächsten Zeit weiter fallen, da es genug Mengen relativ günstiger Erdbeeren, importiert aus Griechenland und Spanien, auf dem Markt zu Preisen gibt, die zwischen 25-35 UAH/kg (2,39-3,34 EUR/kg) schwanken. Da Russland ein relativ attraktiver Zielmarkt für große ukrainische Lieferanten ist, wirkt sich dies auch negativ auf die Preise aus. Allerdings ist der russische Markt aktuell für das ukrainische Produkt nicht sehr günstig, da lokale Großhandelsgesellschaften eher mit EU-Lieferanten arbeiten, da ihre Preise 30-40% niedriger als die ukrainischen sind.

Es sei daran erinnert, dass die ukrainische Erdbeerproduktions- und -preisvorhersage auf der 3. Internationalen Konferenz „Berries of Ukraine – 2012: Frozen Produce & Fresh Market“ (Beeren der Ukraine - 2012: Gefrostete Produkte und Frischmarkt) präsentiert wird, die in dem Stolychnyi-Landwirtschaftszentrum, Kiew, Ukraine, vom 24.-25. Mai 2012 stattfindet.

Die Registrierung der Konferenzteilnehmer hat bereits begonnen. Um 150 Delegierte aus 9-11 Ländern der Welt zu treffen, füllen Sie bitte einen Antrag aus, der hier verfügbar ist.



Quelle: Fruit-Inform
Veröffentlichungsdatum: 20.04.2012
Copyright © fruchtportal.de
 
* Pflichtangabe  
Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter Haben Sie einen News-Tipp für fruchtportal.de? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Weitere Artikel in dieser Rubrik

23-04-2014 Kenia möglicher großer Akteur in europäischem Avocadomarkt
23-04-2014 Specialties bei BelOrta: Qualität und Geschmack
23-04-2014 Frankreich: Sabline®-Spargel von Prim'land
23-04-2014 QS Reportage: Spargelstich in der Pfalz
23-04-2014 Freshfel begrüßt neuen Rahmen für EU-Förderprogramme
23-04-2014 Peru exportiert 122.000 Tonnen Zwiebeln in der Kampagne 2013/14
22-04-2014 Sächsische Spargelanbauer peilen 1 000 Tonnen an
22-04-2014 AMI: Grünes für die Karwoche
22-04-2014 CVUA: Spargel und Erdbeeren - stimmt die Herkunftsangabe?
22-04-2014 AMI: Spargelmarkt entspannt sich im Ostergeschäft
22-04-2014 Belgien: Erdbeeren geben den Startschuss zur Weichobstsaison
22-04-2014 Spanien: Almeria ist führender spanischer Erzeuger von Wassermelonen
22-04-2014 Lecker und leicht: Ernte von rheinischem Freilandsalat beginnt
22-04-2014 Argentinien: Drastischer Rückgang der Exporte von Tafeltrauben
17-04-2014 Belgien: Flandria-Spargel, das Spitzengemüse für Ostern
17-04-2014 BayWa-Konzern übernimmt Neuseelands drittgrößten Apfelanbieter Apollo Apples
17-04-2014 Eröffnung in Beelitz: Die Spargelsaison hat begonnen
17-04-2014 Belgien: Specialty-Tomaten mit festlicher Ausstrahlung
17-04-2014 Spätsaisonale Mengenabnahme für südafrikanische Äpfel erwartet
17-04-2014 BanaBay gibt populäre Ergänzung seines Tropenfruchtangebots bekannt
17-04-2014 Winterblumenkohlernte im Rheinland beginnt
17-04-2014 Belgien: Petersilie in größeren Mengen bei REO Veiling
17-04-2014 Gleichgewicht zw. Qualität und Auswirkung: Fairtrasa Holland feiert 1. Geburtstag
17-04-2014 Vermarktung für chilenische Kiwifrüchte beginnt