fruchtportal.de

AVA-ASAJA erwartet Rückgang von 10% bei der nächsten Zitrusernte

10. August 2022

Die Valencianische Vereinigung der Landwirte (AVA-ASAJA) erwartet basierend auf Gesprächen mit Erzeugern aller Zitrusregionen, dass die Produktion von Mandarinen und Orangen in der Saison 2022/23 in der Valencianischen Gemeinschaft (Comunitat Valenciana) eine Abnahme von etwa 10% gegenüber der Vorsaison verzeichnen wird, die bereits kleiner als der Durchschnitt der letzten Dekade war.

Bildquelle: Shutterstock.com Orangen
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Hauptgrund für diesen neuen Produktionsrückgang ist die klimatische Anomalie, insbesondere die Anhäufung von dauerhaftem Regen, Kältewellen und plötzlichen Schwankungen der Temperaturen im Frühling. Die Schätzung von AVA-ASAJA weist auf einen ähnlichen Rückgang sowohl bei Orangen als auch Mandarinen und so gut wie allen Sorten der regionalen Zitruskultur hin. Insgesamt wird eine Ernte von fast 3 Millionen Tonnen erwartet.

www.avaasaja.org/

Quelle: AVA-ASAJA

 

Veröffentlichungsdatum: 10.08.2022

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse