fruchtportal.de

Kontinuierlich starke Rolle des niederländischen Obst- und Gemüsehandels 2021

13. Januar 2022

Die Niederlande waren 2021 einer der Führenden in dem Handel von Frischobst und -gemüse, trotz hoher Transportkosten, einem Mangel an Seecontainern, des Brexit und der Lockdowns. Die Verkäufe von Frischobst und -gemüse im Ausland sind auf 13,1 Milliarden EUR (+1%) gestiegen.

Bildquelle: Shutterstock.com Tomaten
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Exportwert von Frischobst war so hoch wie 2020, während der von Frischgemüse um 2% gestiegen ist. Die Gesamtzahl der Kilogramm Obst und Gemüse, die über die Grenze verkauft wurden, sind leicht gesunken (-1%), so die Analyse von GroentenFruit Huis für 2021.

Der größte Teil allen gehandelten Obsts und Gemüses geht an benachbarte Länder, 95% blieben in Europa. Die niederländischen Erzeuger und Handelsunternehmen sind Partner für den europäischen Einzelhandel und Lebensmittelservice für das gesamte Angebot an Obst und Gemüse. Deutschland (4,9 Milliarden EUR) sind der wichtigste Handelsmarkt, gefolgt von Belgien (1,2 Milliarden EUR) und Großbritannien (GB) (1,1 Milliarden EUR). Der Verkauf von Frischobst und -gemüse an Abnehmer in Belgien ist um 7% gestiegen und die Exporte an GB nahmen 12% gegenüber 2020 ab.

Verkaufszunahme

Italien (+13%) und Irland (+16%) sind die größten Erzeuger im Vergleich mit 2020. Das betrifft Produkte, die in den Niederlanden angebaut werden, kombiniert vor allem mit importierten Früchten, die weiterverkauft werden. Das Wachstum ist teilweise Avocados und Mangos zuzuschreiben, aber auch Tomaten an Italien und höhere Verkäufe von Zwiebeln und Bananen an Irland. Der Verkauf von Obst und Gemüse auf dem niederländischen Markt hat auch zugenommen.

Der niederländische Obst- und Gemüseverkauf an entfernte Ziele war infolge hoher Transportkosten allgemein schwierig. Wegen der extrem hohen Luftfrachtpreise und weniger Passagierflügen (Paprika werden als Fracht in dem Bauch des Flugzeugs transportiert) kam der niederländische Export von süßen Paprikas an die USA mit 1 Million Kilo 2021 praktisch zu einem Stillstand.

Quelle: GroentenFruit Huis

Veröffentlichungsdatum: 13.01.2022

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse