fruchtportal.de

USA: Avocado-Produktion in Kalifornien ist kleiner als in der Vorsaison

06. Dezember 2021

Die Befragung kalifornischer Erzeuger schätzte die Avocadoernte auf 265 Millionen Pfund (120,2 Millionen Kilo). Aber die erzeugte Menge erreichte diese Schätzung nicht, die Produktion 2020/21 zeigt eine Verringerung von 29,83% gegenüber der Produktion 2019/20.

Bildquelle: Shutterstock.com Avocado
Bildquelle: Shutterstock.com

Der California Avocado Commission zufolge erreichte die Avocado-Produktion für die Saison 2020/21 Ende Oktober 263,5 Millionen Pfund (119,5 Millionen Kilo). Das sind weniger als die 265 Millionen Pfund (120,2 Millionen Kilo), die in einer Schätzung erwartet wurden, welche im April mit Erzeugern erstellt worden ist. Die Menge für die Saison 2020/21 wird weit unter den 375,5 Millionen Pfund (170,3 Millionen Kilo) der Saison 2019/20 liegen und stellt eine negative Abweichung von 29,83 % dar.

Dieser Produktionsrückgang ist Wetterbedingungen zuzuschreiben, die für die Erträge nicht günstig waren. Die Produktionsregionen erlebten eine Reihe von Tagen mit unterdurchschnittlichen Temperaturen, gefolgt von einigen Tagen mit überdurchschnittlichen Temperaturen, aber auch instabilem Wetter und ein paar Stürmen, welche die Früchte von den Bäumen trennten.

Quelle: agalert.com / fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 06.12.2021

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse