fruchtportal.de

BLE-Marktbericht KW 41 Äpfel: Allen voran standen Elstar, Jonagold und Boskoop bereit

21. Oktober 2021

Einheimische Chargen dominierten: Allen voran standen Elstar, Jonagold und Boskoop bereit. Die Präsenz von Golden Delicious und Pinova dehnte sich aus, auch Cox Orange gewannen an Bedeutung.

Grafik Quelle: BLE-Marktbericht KW 41/ 21
Quelle: BLE-Marktbericht KW 41/ 21

Mit ersten inländischen Kanzi fächerte sich das Sortiment weiter auf: In Frankfurt kosteten die Früchte in Größe 75/80 15,- € je 7-kg-Aufmachung. Delbarestivale hingegen verloren dem Saisonzeitpunkt entsprechend an Wichtigkeit. Italienische Partien lagen von der Relevanz her hinter den deutschen. In diesem Sektor herrschten Granny Smith und Royal Gala vor. Frankreich beteiligte sich am ehesten mit Granny Smith am Geschehen, hatte summa summarum aber nur ergänzenden Charakter.

Wenige Chargen aus den Niederlanden und Polen spielten nur punktuell eine Rolle. Insgesamt genügte die Verfügbarkeit, um den Bedarf zu befriedigen. Die Unterbringungsmöglichkeiten hatten sich ferienbedingt mancherorts eingeschränkt.

Preiskorrekturen mussten die Vertreiber aber nur selten vornehmen, meist verharrten die Bewertungen in ihren bisherigen Spannen. Importe aus Übersee waren fast ausschließlich nur noch in Hamburg anzutreffen. Pink Lady mussten dort wegen ihrer nachlassenden Kondition mit Vergünstigungen abgegeben werden.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Marktbericht KW 41/ 21
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 21.10.2021

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse