fruchtportal.de

Der italienische Granatapfel ist ein Trendthema des Obstkonsums

19. Oktober 2021

Das Fruvenh-Projekt der AOP Gruppo Vi.Va präsentiert seine Produkte auf dem europäischen Markt. Der italienische Granatapfel ist in allen Formen eines der Fokusprodukte des Projekts der AOP Gruppo Vi.Va, die in dem Frischangebot sowohl als biologisch als auch ganzheitlich präsentiert werden, und als ein natürliches Extrakt zum Trinken.

Foto © AOP Gruppo Vi.Va.
Foto © AOP Gruppo Vi.Va.

Italien kann auf eine hervorragende Granatapfelproduktion setzen, die von dem Vorhandensein optimaler Boden- und Klimabedingungen profitiert, die hochqualitative Produkte garantieren können. Das Angebot der AOP Gruppo Vi.Va steht bei über 2.000 Tonnen pro Jahr, wobei sich die Produktionsflächen auf Romagna bis Apulien konzentrieren, wo 40% der italienischen Produktion stattfinden.

Obst & Gemüse: Natürliche Gesundheit!

Zu den Herbstfrüchten und vielleicht nicht nur gehört der Granatapfel als eines der Trendthemen in Europa. Auf dem italienischen Vertriebsmarkt wird er als eine der Früchte mit der besten Leistung der letzten 10 Jahre angesehen. Der Granatapfel wird als Frischversion wegen seines perfekt ausgewogenen Geschmacks zwischen Süße und Säure, wegen seiner purpurroten Farbe, als Synonym für Gesundheit und Reichhaltigkeit an Anthozyaninen und Vitaminen geliebt. Der Marktaussicht von Market Watch zufolge beträgt das Wachstum der Nachfrage global 35% zwischen 2021-2026.

Das Fruvenh-Projekt der AOP Gruppo Vi.Va legt den Akzent auf diese außerordentlich gesunde Frucht mit dem hochqualitativen Angebot der Marke Solarelli, dem Almaverde-Bio-Granatapfel, der von Canova erzeugt wird, der sich an Verbraucher richtet, die besonders an Gesundheit und einem ökologischen Produkt interessiert sind.

Der größte Teil der AOP Gruppo Vi.Va erreicht den nationalen Markt mit ausgezeichneten Ergebnissen und ausländische Märkte, einschließlich jener, an die sich das Fruvenh-Projekt richtet, wie die Niederlande und Rumänien. Hier ist die Nachfrage wesentlich höher als das verfügbare Angebot.

Die 12 Erzeugerorganisationen der AOP Gruppo Vi.Va bringen rund 23.000 ha Produktion zusammen, wozu fast alle Regionen Italiens gehören, von denen 15.000 für Frischfruchtsorten bestimmt sind.

Das Geheimnis des Erfolges des Granatapfels für die AOP Gruppo Vi.Va ist die komplette Deklination des Angebots, die Sorteninnovation mit spezifischen Programmen fördert, die von der Grupo Apofruit entwickelt werden, und das Engagement unterstützt, den Handelskalender dank der überall auf das Land verteilten Produktion auszudehnen.
Logo

Mehr Informationen auf der Projekt-Webseite: www.fruvenh.it

Quelle: AOP Gruppo Vi.Va.

Veröffentlichungsdatum: 19.10.2021

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse