fruchtportal.de

Zespri™ Red wird zu Zespri™ RubyRed™ Kiwi

19. Oktober 2021

Zespri hat mitgeteilt, dass die derzeitige rote Kiwifrucht für das erste Jahr des Verkaufs größerer Mengen in der kommenden Saison 2022 in Zespri RubyRed™ Kiwi umbenannt wird. 

Foto © Zespri RubyRed™ Kiwi
Foto © Zespri RubyRed™ Kiwi


Die Zespri™ RubyRed™ Kiwi, die im Dezember 2019 auf den Markt kam und während der Verkaufsproben zunächst als Zespri™ Red vermarktet wurde, wird im Jahr 2022 erstmals in Neuseeland, Singapur, Japan und China in größeren Mengen erhältlich sein. Dabei sollen die Mengen von 70.000 Schalen im Jahr 2021 auf rund 250.000 Schalen im Jahr 2022 steigen.

Laut Jiunn Shih, Chief Growth Officer von Zespri, spiegelt der neue Name die Eigenschaften der Frucht besser wider und hat sich in der Verbraucherforschung bewährt.

„Die Verbraucher waren von dem einzigartigen Farbprofil und dem beerenähnlichen Geschmack der Frucht angetan, und wir haben uns sehr über ihr Feedback gefreut. Die Reaktion der Verbraucher auf unsere begrenzten Verkaufsversuche in den letzten drei Saisons hat unsere Erwartungen übertroffen. Sie zeigt, dass Zespri™ RubyRed™ Kiwis in der Lage sind, neue und jüngere Verbraucher für die Kiwi-Kategorie zu gewinnen und unser Angebot der besten Kiwis der Welt zu ergänzen.

Während wir uns auf die Etablierung kommerzieller Mengen unserer roten Kiwis zubewegen, haben wir Namen erforscht, die das Wesen der Frucht besser verkörpern und von denen wir hoffen, dass sie bei unseren Verbrauchern Anklang finden.

Während unserer Verbraucherstudie stand Zespri™ RubyRed™ Kiwifruit ganz oben auf der  Präferenzliste der Verbraucher - nicht nur, weil der Name die seltene und kostbare Natur der Frucht widerspiegelt, sondern weil das rubinrote Element den Verbrauchern ein unmittelbares Gefühl für die verführerische rote Farbe vermittelt."

Jiunn Shih sagt, dass die Verbraucherforschung in einer Reihe von Märkten durchgeführt wurde und auch die Notwendigkeit berücksichtigt wurde, dass der neue Name in verschiedene Sprachen übersetzt werden kann, da die Frucht auf den asiatischen Märkten sehr beliebt ist. Der Name wird derzeit in den Schlüsselmärkten von Zespri als Marke geschützt.

„Die kürzere Haltbarkeit von Zespri™ RubyRed™ Kiwis im Vergleich zu Zespri™ SunGold™ und Zespri™ Green hat dazu geführt, dass wir den asiatischen Märkten aufgrund der kürzeren Transportzeiten auf dem Seeweg den Vorrang gegeben haben. Wir wissen, dass auf unseren anderen Märkten, auch in Europa, eine starke Nachfrage nach der Frucht besteht, und wir setzen die Anbauversuche an unseren Produktionsstandorten in der nördlichen Hemisphäre fort, um das kommerzielle Potenzial einer roten Sorte in verschiedenen Umgebungen zu ermitteln.

Wir sind weiterhin bestrebt, das weltweit führende Portfolio an frischen, qualitativ hochwertigen und sicheren Kiwis anzubieten, und wir freuen uns darauf, dass in den kommenden Jahren noch mehr Verbraucher die Zespri™ RubyRed™ Kiwis probieren können",
so Jiunn Shih.

Zespri™ RubyRed™ Kiwis werden in Neuseeland, Singapur, Japan und China von etwa März bis Ende Mai nächsten Jahres erhältlich sein.

Quelle: Zespri

Veröffentlichungsdatum: 19.10.2021

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse