fruchtportal.de

BLE-Marktbericht KW 40 Pflaumen: Die Saison stand vor ihrem Ende

15. Oktober 2021

Die einheimischen Abladungen verloren massiv an Bedeutung. Auch das Interesse hatte sich spürbar eingeschränkt. Zwar konnten die Verkäufer ihre Forderungen punktuell noch einmal anheben, dies war aber insbesondere dem begrenzten Angebot geschuldet.

Bildquelle: Shutterstock.com Pflaumen
Bildquelle: Shutterstock.com

Dies geht aus dem "Marktbericht KW 40/ 21" des Bundesanstalts für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hervor.

Zudem durften die organoleptischen Eigenschaften der Artikel keinerlei Mängel aufweisen. Infolge der geringen Verfügbarkeit deutscher Produkte erfuhren osteuropäische Importe noch einmal einen flotten Zugriff. Meist konnte auf Stanley zugegriffen werden. Doch auch hier galt: Konditionsschwache Produkte verbilligten sich. Ansonsten gab es lediglich noch türkische Früchte, die aber insgesamt keine große Rolle einnahmen und deren Vermarktungszeitraum auslief.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Quelle: BLE-Marktbericht KW 40/ 21
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 15.10.2021

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse