fruchtportal.de
August 2021 gegenüber Juli 2021

Absatzvolumen des Einzelhandels im Euroraum und in der EU um 0,3% gestiegen

08. Oktober 2021

Im August 2021 stieg das saisonbereinigte Absatzvolumen des Einzelhandels gegenüber Juli 2021 im Euroraum und in der EU um 0,3%, laut Schätzungen von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union. Im Juli 2021 war das Einzelhandelvolumen im Euroraum um 2,6% und in der EU um 2,1% gesunken.

Bildquelle: Shutterstock.com Einzelhandel
Bildquelle: Shutterstock.com

Gegenüber August 2020 blieb der kalenderbereinigte Einzelhandelsindex im August 2021 im Euroraum unverändert und stieg um 1,1% in der EU.

Monatlicher Vergleich

Im Euroraum sank das Absatzvolumen im Einzelhandel im August 2021 gegenüber Juli 2021, während es bei „Nahrungsmitteln" um 1,7% sank.     In der EU sank das Absatzvolumen im Einzelhandel bei „Nahrungsmittelnum 1,5%.

Jährlicher Vergleich

Im Euroraum sank das Absatzvolumen im Einzelhandel im August 2021 gegenüber August 2020bei Nahrungsmitteln um 1,9%. In der EU fiel das Absatzvolumen im Einzelhandel bei Nahrungsmittelnum 1,5%.

Quelle: Eurostat

Veröffentlichungsdatum: 08.10.2021

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse