fruchtportal.de

Südafrikas erste Safransaison übertrifft die Erwartungen

07. Oktober 2021

Südafrika begann dieses Jahr seine erste vollständige Pflanzung von Safran und die erste Saison übertraf alle Erwartungen, wobei die meisten Erzeuger erfolgreich Erträge erzeugen. Laut Bennie Engelbrecht, Gründungsmitglied und Direktor von Saffricon, das Unternehmen an der Spitze der lokalen Safranrevolution, wurde Safran in allen neun Provinzen gepflanzt und die Reaktionen der Erzeuger zeigen eine erfolgreiche Rate von 95%.

Bildquelle: Shutterstock.com Safran
Bildquelle: Shutterstock.com

„Hier und da war es für die Erzeuger etwas holprig, aber die Erträge der überwiegenden Mehrheit waren erfolgreich und brachten Blüten. In vielen Fällen brachte die Ernte des ersten Jahres mehr Blüten als anfänglich erwartet. Dies ist ein gutes Zeichen für die Ernten der nächsten Saison und die Ausdehnung der Industrie.“

Vertragsanbausystem basierend auf Franchise-Modell

Dieses Jahr hat Saffricon Verträge mit drei Vertragserzeugern unterzeichnet, einer in Laingsburg und zwei in Pretoria, wo die Pflanzungen von rund 6.000 Knollen bis zu knapp über 150.000 Knollen reichen. Nächstes Jahr werden jedoch viel mehr Erträge abgeschlossen dank der größeren Anzahl Knollen, die für die Versorgung der Erzeuger zur Verfügung stehen. Lesen Sie hier mehr. Besuchen Sie die Webseite: Saffricon.
Logo

Quelle: LaeveldAgrochem/Saffricon

Veröffentlichungsdatum: 07.10.2021

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse