fruchtportal.de

Von Containerschiffen in Häfen verbrachte Zeit um 11% gestiegen

01. Oktober 2021

Bereits 2020 wurde beobachtet, dass die Effizienz der Hafenanläufe während der ersten Hälfte von 2021 weiter abnimmt. Die durchschnittliche Zeit, die in dem Hafen von Containerschiffen zugebracht wird, ist um 11% gestiegen. Die Seite Sea-Intelligence gibt an, dass die globale Nachfrage in der ersten Hälfte von 2021 gemäß Container Trade Statistics (CTS) um 5,5% zugenommen hat.

Bildquelle: Shutterstock.com Container Schiff
Bildquelle: Shutterstock.com

Allerdings hat die Effizienz der Hafenanläufe abgenommen: die durchschnittliche Zeit, die von den Containerschiffen während der ersten Hälfte von 2021 in dem Hafen verbracht wird, war 11% höher als die durchschnittliche Zeit 2018/19.

Diese durchschnittliche Zeit kann in Abhängigkeit von dem Land variieren, sodass für die USA die durchschnittliche Zeit, die der Hafenaufenthalt dauert, um 20% gestiegen ist. In Europa hat diese durchschnittliche Zeit stärker in Deutschland und Frankreich zugenommen, während der Anstieg für die Niederlande, Großbritannien und Belgien mehr mit dem weltweiten Durchschnitt auf einer Linie lag.

In Asien ist die durchschnittliche Zeit, die in dem Hafen verbracht wird, während der ersten Hälfte von 2021 um 12% in China und 20% in Singapur gegenüber 2018/19 gestiegen.

Quelle: sea-intelligence.com/fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 01.10.2021

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse