fruchtportal.de

Zwei EU-Verordnungen zu Kontaminanten im August

21. September 2021

Im August 2021 wurden zwei EU-Verordnungen veröffentlicht, die die Änderungen von Höchstgehalten für die beiden Kontaminanten Blei und Cadmium betrafen. Bereits seit Ende 2019 durchläuft die EU-Revision der Blei-Höchstgehalte verschiedene Änderungsphasen, so der Deutsche Fruchthandelsverband e.V. (DFHV).

Bildquelle: Shutterstock.com Test
Bildquelle: Shutterstock.com

Unter Anderem hatte die Umgruppierung von Ingwer in der EU-VO für Rückstandshöchstgehalte auch Auswirkungen auf den Blei-Höchstgehalt.

Mit der jetzt veröffentlichten Verordnung (EU) 2021/1317 wurden die bisherigen Erzeugnis-Kategorien überarbeitet und neue Erzeugnisse ergänzt. Die VO trat am 30. August 2021 in Kraft, die neuen Blei-Höchstgehalte gelten ebenfalls ab diesem Datum.

Quelle: DFHV Newsletter aktuell 8/2021

Veröffentlichungsdatum: 21.09.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse