fruchtportal.de

Australien: Ripe Robotics hat gewerbliche Pflücker im Blick

05. August 2021

Das australische Jungunternehmen Ripe Robotics freut sich auf die Vermarktung und die Zukunft der Plantagenagrartechnologie mit seinem verbesserten Pflücker Eve. Ripe Robotics brachte jüngste 610.000 AUD in seiner Investor-Saatfinanzierungsrunde auf, was gute Neuigkeiten für die Zukunft der Plantagenagrartechnologie sind, so ein Bericht von Apple & Pear Australia Ltd.

Foto © Ripe Robotics
Foto © Ripe Robotics

Der Hauptgeschäftsführer (CEO) und Mitgründer, Hunter Jay, sagte, diese neuen Finanzmittel und ein Platz in dem Startmate Accelerator Program werden Ripe Robotics auf Kurs halten.

„Wir machen im Moment eine große Umstellung durch“, sagte Hunter. „Wir haben als Gründer und Ingenieure gearbeitet, nun haben wir ein viel größeres Budget, die Leitung durch das Accelerator Programm und einen Auftrag, den wir in den nächsten eineinhalb Jahren erreichen wollen. Das Erreichen der Vermarktung wird uns antreiben.“

Das Ziel für Ripe Robotics ist, nächstes Jahr vermarktbar zu sein, das bedeutete mindestens ein funktionierender Roboter draußen in den Plantagen, der einen Akkordsatzlohn einbringt. „Ein für den Handel tauglicher Roboter muss zu allererst nützlich und effizient sein wie ein menschlicher Pfücker“, sagte Hunter.

Und das Ziel? Den Menschen zu übertreffen. „Es wird jede Saison mehr Entwicklung und Verbesserung benötigen, aber die Richtung der Verbesserung in einem Roboter bedeutet, es geht nicht nur darum, Menschen zu ersetzen, sondern besser zu sein“, wurde Hunter zitiert.

Wenn die Roboter schlauer werden, ist das äußerste Ziel, einen „Mehrzweck-Gartenbauroboter“ zu haben, der nicht nur Früchte pflücken kann, sondern auch Vorernte-, Nachernte- und detaillierte Analysedienste bietet.

Eve und der Apfel

In den Plantagen von Apple & Pear Australia Ltd. wurde Clive, der zweite Prototyp von Ripe Robotics, mit dem Pflücken von Äpfeln in Victoria beauftragt. Nun ist es für Eve an der Zeit. Eve ist nicht wirklich ein Prototyp: es ist im Grunde der Roboter, der für die Erzeuger im Handel verfügbar sein wird, nach weiteren sechs Monaten oder so mit Tests, Feineinstellung und Verbesserung.

Sehen Sie hier das Video.

Quelle: APAL - Apple & Pear Australia Ltd

Veröffentlichungsdatum: 05.08.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse