fruchtportal.de

GB: Violetter Brokkoli mischt Supermarktregale auf

21. Juli 2021

Burgundy Broccoli, die Marke, die den ersten violetten Brokkoli als ganzen Kopf in Großbritannien (GB) auf den Markt brachte, der in Gänze entweder roh oder gekocht gegessen werden kann, hat die Entwicklung einer neuen Variante bekannt gegeben, die für Einkäufer seit dem Frühling 2021 zu haben ist. Die Burgundy-Variante wird nun auch als violetter Sprossenbrokkoli zu haben sein.

Burgundy Broccoli. Foto © Elsoms
Burgundy Broccoli. Foto © Elsoms

Das folgt auf eine enorm erfolgreiche Testperiode bei nationalen Einzelhändlern mit raschem Verkaufswachstum des Brokkolis seit der Einführung des Produktes letztes Jahr.

Violette Brokkolierzeugnisse sind für den erhöhten Gehalt an Antioxidantien im Vergleich zu ihren grünen Pendants bekannt. Der neue Brokkoli wird auch von der überragenden Zartheit der Burgundy-Varianten profitieren, die ihn zu einem köstlichen und vielseitigen Gemüseprodukt macht, wie der Produktsaatentwickler Elsoms, mit Sitz in Lincolnshire, sagt.

Der Brokkoli wird in GB von Frühling bis November angebaut, was den britischen Einkäufern ermöglicht, das ganze Jahr hindurch Zugang zu in GB erzeugtem Qualitätskohl zu haben.

www.burgundybroccoli.com  

Quelle: Aafarmer.co.uk/Elsoms
 

Veröffentlichungsdatum: 21.07.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse