fruchtportal.de

Analyse: Mandelplantagen in den USA werden wegen Wassermangels abgebaut

20. Juli 2021

Analysten von EastFruit lenken die Aufmerksamkeit auf das wichtigste Ereignis in dem globalen Nusssektor – eine kräftige Veränderung der Erwartungen hinsichtlich der Mandelernte in den USA. Der Almond Growers Council veröffentlichte jüngst einen objektiven Bewertungsbericht, der erklärte, dass die Mandelproduktion in den USA im Vergleich zu letztem Jahr um 10% abnehmen wird und sich auf 1,27 Millionen Tonnen (Kerne) beläuft.

Bildquelle: Shutterstock.com Mandel
Bildquelle: Shutterstock.com

Was bedeutet dies für den globalen Nussmarkt?

Der Staat Kalifornien in den USA ist ein anerkannter weltweit Führender bei Mandeln, da er fast 80% des weltweiten Angebotes an Mandeln liefert und sich durch hochqualitative Nussparameter abhebt. Der angekündigte Rückgang der Mandelproduktion in Kalifornien diese Saison wird zweifellos die Preise nach oben treiben. Letzte Saison sanken die Preise für Mandeln auf fast 4 USD pro kg infolge des raschen Wachstums (+22%) der Mandelproduktion in den USA.

Wie von der analytischen Plattform East-Fruit.com mit Informationen des Nationalen Integrierten Trockenheit-Informationssystems in den USA (US National Integrated Drought Information System) berichtet wird, war der Mai 2021 der trockenste in 127 Jahren. Kalifornien, das mehr als ein Drittel des Gemüses und zwei Drittel des Obstes der USA erzeugt, leidet am meisten. Das führte dazu, dass sich mehr als 85% des Landes des Staates in „extremer“ und „außergewöhnlicher“ Trockenheit befindet, was zu Notständen führt. Einige der Erzeuger geben wasserempfindliche Erträge auf und bauen ganze Plantagen ab.

Gleichzeitig kann die Nachfrage nach hochqualitativen Mandeln in der EU ansteigen, die für rund ein Viertel von Kaliforniens Exporten verantwortlich ist. Laut Unión de Uniones wird die Mandelproduktion in Spanien, wohin die USA jährlich rund 10% der Mandeln exportieren, unter anderem wegen ungünstiger Wetterbedingungen einen Rückgang von 20% im Vergleich mit 2020 sehen.

Das schafft günstige Bedingungen für Neulinge in dem Mandelsektor, wie Georgien und Aserbaidschan, um auf den Weltmarkt zu kommen, vorausgesetzt, sie bieten Qualitätsprodukte.

Lesen Sie hier die ganze Analyse von East-Fruit.com

Quelle: East-fruit

Veröffentlichungsdatum: 20.07.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse