fruchtportal.de

Italien: Weißer Zambana-Spargel erzielt gute Ergebnisse

14. Juli 2021

Die Produktion von weißem Spargel aus Zambana war dieses Jahr hervorragend und trotz der Besorgnisse der Erzeuger wurde der Verkauf durch das Handels- und Marketingsystem von Apot garantiert, das die Konsortien La Trentina und Melinda zusammenbringt. Das Konsortium erklärt, dass der Schutz von Spargelerzeugern bedeutet, ihre Arbeit, Verträge und Produkte zu verbessern, was Beleg für die Einzigartigkeit des Gebietes ist.

Foto © Consorzio La Trentina
Foto © Consorzio La Trentina

In der Zeit von Covid hat La Trentina nicht den Wert ihrer einheimischen Produktion vergessen. Das Konsortium machte seine Produktion, Vermarktung und Handelsstruktur verfügbar, um sicherzustellen, dass der weiße Spargel trotz der Notstandszeit vermarktet werden konnte. Der Lockdown hatte den Verkauf an den typischen Straßenständen verhindert, der von den Erzeugern in den Vorjahren unabhängig durchgeführt wurde.

Die Verkaufssaison war ein großer Erfolg mit einem Ergebnis, wo den Beteiligten in der Extrakategorie rund 6,50 EUR gezahlt wurden. Die Gesamtproduktion, die von dem System La Trentina geleitet wird, lag bei rund 11.000 kg, die sowohl von Erzeugermitgliedern von La Trentina als auch unabhängigen Erzeugern kommen.

Quelle: coltureprotette.edagricole.it/Consorzio La Trentina

Veröffentlichungsdatum: 14.07.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse