fruchtportal.de

Die Staay Food Group feiert ihr 75-jähriges Firmenjubiläum und integriert niederländische Unternehmen

02. Juli 2021

Ab sofort 1. Juli sind die niederländischen Staay-Unternehmen in einer starken neuen BV (GmbH nach niederländischem Recht) vereint. Dank dieser Maßnahme kann das Unternehmen effizienter arbeiten und sich weiter auf die Ausdehnung des eigenen Anbaus konzentrieren. Diese Integration fällt mit dem 75-jährigen Jubiläum der Staay Food Group zusammen.

Foto © Staay Food Group
Foto © Staay Food Group

Die Unternehmensgeschichte der Staay Food Group begann vor genau 75 Jahren, im Jahr 1946 auf dem Rotterdamer Großhandelsmarkt. Dort gründete Willem van der Staaij aus Rijsoord (Gemeinde Ridderkerk) seinen Großhandel für frisches Obst und Gemüse. Nachdem die Söhne Ad und Dammis eingestiegen waren, wuchs das Unternehmen schnell weiter. So wurden unter anderem eigene Gemüseläden gegründet, Anbauverträge geschlossen und neben Handelskunden auch Zielgruppen aus dem Einzelhandel, der Industrie und dem Gastronomiebereich gewonnen.

Eigener Anbau

In den 80er Jahren sorgte die Gründung eines eigenen Anbaubetriebs in Spanien dafür, dass die Lieferung hochwertiger frischer Produkte nach niederländischen Maßstäben auch im Winter sichergestellt werden konnte. Dies hat sich als voller Erfolg erwiesen. Das eigene Areal wuchs in wenigen Jahren auf 1400 ha. In den vergangenen Jahren wurde diese Fläche durch die Anbauvergabe an Partner immer weiter ausgebaut.

Foto © Staay Food Group
Foto © Staay Food Group

Internationale Expansion

Etwa im Jahr 2000 begann mit der Übernahme von Unternehmen in u. a. Venlo, Dronten, Vleuten, Barendrecht, Alblasserdam und Deil eine weitere Expansion. 2012 wurde eine Niederlassung in Costa Rica gegründet, die sich auf den Anbau von Ananas und Melonen konzentriert. Im Jahr 2014 folgte eine Niederlassung in Warschau, Polen. So nahm die Staay Food Group auf internationaler Ebene Gestalt an und das Handelsunternehmen entwickelte sich zu einem zuverlässigen Obst- und Gemüselieferanten mit eigenem Anbau und einer Spezialisierung auf u. a. Ananas, Melonen, Steinobst, Kernobst und Blattgemüse.

Lieferzuverlässigkeit

Jetzt werden die niederländischen Unternehmen Staay-Van Rijn BV, Staay-Hispa BV und Staay-Export BV in die unabhängige Staay Food Group BV überführt. Neben weiteren Größen- und Kostenvorteilen werden dadurch eine optimale Abstimmung sowie der Austausch von Lagerbeständen ermöglicht, um noch schneller und flexibler agieren zu können. Die Lieferzuverlässigkeit, eine der Stärken von Staay, kann auf diese Weise weiter erhöht werden.

Quelle: Staay Food Group

 

Veröffentlichungsdatum: 02.07.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse