fruchtportal.de

BLE-Marktbericht KW 24: Türkische Zuckeraprikosen, Sekerpare, tauchten in Frankfurt auf

25. Juni 2021

Die spanischen, italienischen, französischen und türkischen Abladungen weiteten sich augenscheinlich aus. Französische Früchte konnten bezüglich ihrer Güte besonders stark bei den Kunden punkten und wurden daher in der Regel flott verkauft. Dies geht aus dem "Marktbericht KW 24/ 21" des Bundesanstalts für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hervor.

Bildquelle: Shutterstock.com Aprikosen
Bildquelle: Shutterstock.com

Türkische Zuckeraprikosen, Sekerpare, präsentierten sich in Frankfurt in einer sehr uneinheitlichen Qualität und in München fielen sie zu klein aus.

In Hamburg sollten sie indes bis zu 17,- € je 4-kg-Verpackung kosten. Die Geschäfte verliefen in ruhigen Bahnen, der Bedarf wurde problemlos befriedigt. Die Notierungen der dominierenden spanischen und italienischen Artikel sanken oftmals ab, die der ergänzenden französischen und türkischen Offerten kletterten ab und zu nach oben. Für französische Colorado etwas sollte man in Berlin bis zu 5,- € je kg bezahlt werden.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Quelle: BLE-Marktbericht KW 24/ 21
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 25.06.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse