fruchtportal.de

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 24/ 21: Importe überwogen

24. Juni 2021

Bei den Speisefrühkartoffeln überwogen weiterhin die italienischen und zyprischen Importe. Die einheimischen Offerten gewannen derweil kontinuierlich an Bedeutung. Abladungen aus Griechenland, Israel und Spanien ergänzten das Geschehen. 

Grafik BLE-Kartoffelmarktbericht KW 24/ 21
 

Bei den Speiselagerkartoffeln herrschten noch immer inländische Chargen vor, deren Qualität aber zunehmend Wünsche offenließ. Die Bewertungen verharrten bei einem ruhigen Umschlag häufig auf ihrem bisherigen Niveau.

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 24/ 21
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 24.06.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse