fruchtportal.de

China: JD verstärkt Dienste mit 30 neuen autonomen Lieferfahrzeugen

21. Juni 2021

JD Logistics gab am 10. Juni bekannt, dass es seinen Dienst seiner autonomen Lieferfahrzeuge während der diesjährigen 618 Grand Promotion verbessern wird, um die Forderungen der Kunden zu erfüllen, wann immer und wo immer sie wünschen. Gleichzeitig werden am 10 Juni 30 neue autonome Fahrzeuge Stufe-4 in Changshu, Provinz Jiangsu, in Gebrauch genommen.

Foto © JD.com
Foto © JD.com

Letzten Oktober gab JD Pläne bekannt, um Changshu zu helfen, sich in eine intelligente Lieferstadt zu verwandeln. Während dieser 618-Verkaufsförderung waren die Bestellungen, die in Changshu erfüllt wurden, um das 1,5-Fache höher als letztes Jahr.

Die Verbesserung deckte drei Aspekte ab:

Die autonomen Fahrzeuge von JD verwandeln Fahrzeuge in „mobile Stationen“ und werden erstmals „planmäßige Lieferung“ unterstützen, wo die Kunden Zeiten für die Fahrzeuge wählen können, wann diese an ihre Türen kommen.

Neben der „letzten Meile“ werden Fahrzeuge genutzt werden, um Waren unter verschiedenen JD-Lieferstationen zu transportieren, um die Paketanstieg während der 618-Verkaufsperiode oder Kunden zu unterstützen, die ihre Adressen ändern.

Die autonomen Lieferfahrzeuge von JD werden auch in gefragteren Lieferszenarien eingesetzt werden. Seven-Fresh-Supermärkte in Peking setzen bereits Roboter ein, um bei der Lieferung von Frischobst- und -gemüsebestellungen innerhalb eines Radius von 3 km zu helfen.

Quelle: JD.com

Veröffentlichungsdatum: 21.06.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse