fruchtportal.de

Italienischer Beeren-Tag auf Macfrut 2021

15. Juni 2021

Fokus auf den Markt für Beeren mit einer internationalen Konferenz und einem Ausstellungsbereich. Beeren werden auf der Macfrut vom 7.-9. September, in dem Rimini Expo Centre, in Rimini, am Mittwoch, dem 8. September, präsentiert. Der Italienische Beeren-Tag ist die größte Neuheit der Ausgabe 2021 der internationalen Handelsmesse für die Frischobst- und -gemüseindustrie.

Bildquelle: Shutterstock.com Beeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Der von NCX Drahorad und ItalianBerry.it in Zusammenarbeit mit Cesena Fiera geförderte „Italian Berry Day“ wird eine internationale Konferenz mit Teilnahme der wichtigsten Meinungsführer in dem Sektor plus einem thematischen Ausstellungsbereich an dem Haupteingang der Veranstaltung (Südhalle) beinhalten.
logo

Die Konferenz wird die gesamte Lieferkette zusammenbringen und Erfahrungen werden von den Teilnehmern aus den wichtigsten Produktions- und Marketingbereichen der Welt geteilt: eine Begegnungsplattform für Pflanzschulenbetreiber, Erzeuger, Verpacker und großflächige Einzelhändler.

Der Markt für Beeren wächst in Europa exponentiell. Infolgedessen hat sich der Umsatz im Laufe einer Dekade auf rund 2 Milliarden EUR verdoppelt. In Italien war das geschätzte Mengenwachstum über das letzte Jahr zwischen 15-20%.

„Wir sind stolz auf die Tatsache, dass die führende Veranstaltung für die Frischobst und -gemüseindustrie in Italien italienischen Blaubeeren, Brombeeren und Himbeeren die Chance gibt, sich zu präsentieren“, sagte Thomas Drahorad, Präsident von NCX Drahorad.

Quelle: Macfrut 

Veröffentlichungsdatum: 15.06.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse