fruchtportal.de

Chilenische Erzeuger erhalten über Webplattform online Anbauberatung

04. Juni 2021

Die Chilenische Vereinigung der Obstexporteure (ASOEX) startet zusammen mit der Gemeinde Lautaro eine Webplattform, die entwickelt wurde, um Erzeuger und Landwirte in der Region Araucania von Chile zu unterstützen, ihr Fruchtpotential zu bestimmen. Auf diese Weise können Erzeuger kluge Entscheidungen treffen, wenn sie entscheiden, ob sie eine spezielle Obstbaumart pflanzen oder nicht.

Bildquelle: Shutterstock.com Obst
Bildquelle: Shutterstock.com

Ronald Bown Fernández, Präsident von ASOEX, erklärt, dass diese Plattform den Erzeugern und Landwirten dienen wird, indem sie einfach sichtbar macht, wie der Boden innerhalb der Region ist, wo ein besonderer Ertrag besseres Wachstumspotential haben könnte und wo er dies nicht hat, je nach Boden und landwirtschaftlich-klimatischen Eigenschaften.

Da die Region Araucanía eine wichtige Produktionsregion in Chile ist, wird die Plattform dazu beitragen, den Obstanbau voranzutreiben, wobei insbesondere kleiner Erzeuger profitieren werden, da sie ein einfach zu nutzendes und kostenloses Tool ist.

logoZudem werden sie Zugang zu dem Update für den Kurs „Applied Fruit Growing Knowledge“ (Angewandtes Wissen im Obstanbau) haben, der ihnen Informationen über Fruchtart, an die Region angepasste Sorten, Schädlinge und Krankheiten und viel mehr bieten wird. Sogar Informationen über den Zugang zu Exportmärkten und eine breite Vielfalt an technischen Aspekten, die von Profis in dem Bereich bestimmt werden, wobei dies von der Stiftung für Fruchtentwicklung koordiniert wird.

Die Plattform ermöglicht bereits die Evaluierung des Potentials von Kirschbäumen, Pflaumen, Äpfeln, Birnen, Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren, Kiwis, Pfirsichen, Nektarinen, Maronen und europäischen Haselnüssen.

Quelle: ASOEX

Veröffentlichungsdatum: 04.06.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse