fruchtportal.de

Schweiz: Erfolgreicher "Tag der offenen Obst- und Gemüsegärten"

14. Mai 2021

Am Samstag, 8. Mai 2021, hat zum ersten Mal der «Tag der offenen Obst- und Gemüsegärten» stattgefunden. Betriebe in der ganzen Schweiz haben zahlreichen Besucherinnen und Besucher ihre Tore geöffnet und der Bevölkerung Einblick in die moderne Obst- und Gemüseproduktion gegeben, so der Landwirtschaftlicher Informationsdienst Lid.

LogosLogo

Mit dem «Tag der offenen Obst- und Gemüsegärten» luden die Schweizer Obst- und Gemüseproduzenten die Bevölkerung ein, sich vor Ort ein Bild von der modernen Lebensmittelproduktion zu machen und herauszufinden, was es alles braucht, um hochwertige Produkte zu produzieren. Denn wie wichtig die einheimische Produktion von Obst und Gemüse für die Landesversorgung sei, hätten die Coronaviruspandemie und die Angst vor leeren Regalen deutlich gezeigt, teilen der Schweizer Obstverband und der Verband der Schweizer Gemüseproduzenten (VSGP) gemeinsam mit.

Regionale Produkte boomten und Hofläden seien so gefragt wie noch nie. Gleichzeitig stünden die einheimischen Produzentinnen und Produzenten vor grossen Herausforderungen: Der Preisdruck sei hoch, die Bedrohung durch Schädlinge nehme aufgrund von Klimawandel und gesteigerter Mobilität zu und der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sei zusehends umstritten.

Quelle: Lid.ch

Veröffentlichungsdatum: 14.05.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse