fruchtportal.de

HelloFresh SE erwartet einen Umsatz deutlich über der Markterwartung

19. April 2021

Die HelloFresh SE verzeichnete im ersten Quartal 2021 ein über die internen Planungen hinausgehendes Kundenwachstum und weiterhin hohe Bestellraten. Basierend auf vorläufigen Indikationen rechnet die Gesellschaft mit einem Konzernumsatz für das erste Quartal 2021 zwischen ungefähr EUR 1.435 Millionen und ungefähr EUR 1.445 Millionen (Q1 2020: EUR 699,1 Millionen).

Foto © HelloFresh SE
Logo © HelloFresh SE

Dies übersteigt deutlich die aktuelle Markterwartung, die sich nach Berechnungen der Gesellschaft auf EUR 1.173,9 Millionen beläuft (arithmetischer Mittelwert der bis zum 15. April 2021 veröffentlichten Analystenschätzungen).

Basierend auf vorläufigen Indikationen rechnet die Gesellschaft auf Konzernebene mit einem AEBITDA für das erste Quartal 2021 zwischen ungefähr EUR 155 Millionen und ungefähr EUR 165 Millionen (Q1 2020: EUR 63,1 Millionen). Dies übersteigt deutlich die aktuelle Markterwartung, die sich nach Berechnungen der Gesellschaft auf EUR 128,5 Millionen beläuft (arithmetischer Mittelwert der bis zum 15. April 2021 veröffentlichten Analystenschätzungen).

Aufgrund dieser starken Entwicklung im ersten Quartal 2021 erhöht die Gesellschaft ihre Prognose bezüglich des Konzernumsatzwachstums für das Geschäftsjahr 2021 auf währungsbereinigter Basis von bislang zwischen 20% und 25% auf nunmehr zwischen 35% und 45%.

Quelle: HelloFresh Group

Veröffentlichungsdatum: 19.04.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse