fruchtportal.de

Chile: SAG zertifiziert die letzten Lieferungen Blaubeeren der Saison

30. März 2021

Der chilenische Dienst für Landwirtschaft und Viehbestand (Servicio Agrícola y Ganadero, SAG) berichtet, dass er die letzten Lieferungen Frischblaubeeren der Saison zertifiziert. Der Dienst sagte, dass die Lieferungen in das Ausland am Ende des Zyklus in der Region Los Lagos bei über 3.000 Tonnen liegen werden. 38% gingen an die USA und Kanada, 41% an die EU, 20% an China und andere asiatische Länder und 1% nach Südamerika.

Bildquelle: Shutterstock.com Blaubeeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Lieferungen erfolgten auf dem Seeweg, vor allem von den Hafen von San Antonio, in der Region Valparaíso, und von dem Hafen von Coronel (Talcahuano), in der Region Biobío.

Laut Eduardo Monreal, Regionaldirektor des SAG Los Lagos, erlebten Blaubeeren und die Pflanzungen bezüglich der Fläche enormes Wachstum. „Mehr als 20.000 ha wurden zwischen Copiapó und Puerto Montt gepflanzt, die größte Produktion kommt aus der Region Biobío. Die Region Los Lagos hat rund 1.327 ha Fläche, verteilt vor allem in der Provinz Osorno. Die wichtigsten Sorten, die angebaut werden, sind Legacy, Eliot, Briggite und Duke.“

Die regionale Behörde fügte hinzu, dass „Chile der zweitgrößte Erzeuger von Blaubeeren in der Welt ist und der größte in Südamerika, der jährlich rund 110.000 Tonnen erzeugt, wobei er die Nachfrage zu der Gegensaison in den Hauptmärkten bedient.“

Quelle: SAG

Veröffentlichungsdatum: 30.03.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse