fruchtportal.de

Deutsche Importe von Obst und Gemüse wachsen weiter

09. März 2021

Deutschland importierte 2020 eine Rekordmenge an Frischobst und -gemüse. Was die Menge betrifft, übertraf der Import erstmals die Schwelle von 9 Millionen Tonnen. Das war 1% mehr als 2019. Bezüglich des Wertes sind die Importe sogar um fast 10% auf 12 Milliarden EUR gestiegen, wie ein Bericht von Fruit and Vegetable Facts zeigt.

Bildquelle: Shutterstock.com Kohlrabi
Bildquelle: Shutterstock.com

Über die vergangenen 10 Jahre ist der deutsche Import von Frischobst und -gemüse sehr langsam, aber stetig von 8 auf 9 Millionen Tonnen weitergewachsen, heißt es.

Insgesamt importierte Deutschland 3,5 Millionen Tonnen Frischgemüse und 5,5 Millionen Tonnen Frischobst in dem Jahr. Als ein großer Erzeuger von Feldgemüse erntet Deutschland jedes Jahr 4 Millionen Tonnen. Die Produktion unter Glas ist moderat bei 200.000 Tonnen. Die deutsche Obstproduktion beträgt in einem normalen Jahr etwa 1,1 Millionen Tonnen.

Importe

Die wichtigsten (kontinuierlichen) Wachstumsprodukte in den vergangenen 5 Jahren sind: Gurken, Wassermelonen, Paprikas, Zitronen, Kohlrabi, Erdbeeren, Avocados, Zucchini, Auberginen, Blaubeeren und Kaki.

Erzeugnisse, die in dem Corona-Jahr 2020 wegen ihrer Gesundheitsvorteil gute Leistungen verzeichneten, sind alle Zitrusfrüchte. Auch Ananas, Kiwis und Aprikosen gehören dazu, heißt es in dem Bericht. Produkte, die über die vergangenen 5 Jahre klar an Popularität verloren haben, sind Birnen, Pfirsiche und Nektarinen.

Bananen sind das am meisten importierte Erzeugnis

Bananen sind und werden das bei weitem wichtigste importierte Produkte bleiben, so der Bericht. In dem vergangenen Jahr wurden 1,26 Millionen Tonnen importiert. Das waren 5% weniger als 2019.

Die Menge importierter Tomaten, Nummer 2 in dem deutschen Importangebot, belief sich auf 730.000 Tonnen. Das war etwas mehr als 2019, aber weniger als davor. Spanien, die Niederlande und Italien sind die 3 Hauptlieferanten von Deutschland.

Quelle: Jan Kees Boon, Fruit and Vegetable Facts, www.fruitandvegetablefacts.com
 

Veröffentlichungsdatum: 09.03.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse