fruchtportal.de

Neues Pflanzenschutzprodukt von Bayer auf internationaler Gartenbau-Konferenz

02. März 2021

Bayer wird Vynyty Citrus®, sein neuestes biologisches Pflanzenschutzmittel auf Pheromonbasis zur Schädlingsbekämpfung in Zitrusfarmen, beim Internationalen Symposium für Gartenbau in Europa (SHE2021) vom 8. bis 11. März vorstellen.

Foto © Bayer AG Logo
Vynyty Citrus® ist Bayers neueste biologische Pflanzenschutzmittel auf Pheromonbasis zur Schädlingsbekämpfung in Zitrusfarmen. Foto © Bayer AG


Bayer ist Hauptsponsor der Veranstaltung, bei der Forscher und Branchenexperten über die neuesten Errungenschaften und Entwicklungen im Gartenbau diskutieren werden. Bob Reiter, Leiter Forschung und Entwicklung bei Bayer Crop Science, tritt als Referent auf. Er wird die F&E-Strategie des Unternehmens für Obst und Gemüse erörtern.

Vynyty Citrus® ist ein innovatives Gerät (ein mit einer aktiven Flüssigkeit gefülltes Behältnis), durch das auf den Früchten und in der Umwelt keine Resistenzen oder Rückstände entstehen. Es ist das erste derartige Produkt auf dem Markt, das Pheromone und natürliches Pyrethrin enthält, um Schädlinge bei Zitrusfrüchten zu bekämpfen. Pheromone bekämpfen diese wirksam, indem sie ihr Paarungsverhalten beeinträchtigen und so ihre Fortpflanzung verhindern.

Das Produkt wird derzeit in Spanien verwendet und wird in Kürze Züchtern von Zitrusfrüchten und anderen Kulturen in anderen Mittelmeerländern zur Verfügung stehen. Es ist für die kommerzielle Nutzung durch Ecología y Protección Agricola (EPA) in Valencia lizenziert und ermöglicht 400 Tage lang ununterbrochene Schädlingsbekämpfung.

Vynyty Citrus® wurde entwickelt, um die aggressiven Schädlingspopulationen von drei Insektenspezies schrittweise zu reduzieren: Rote kalifornische Schildlaus (Aonidiella aurantii), Zitrusschmierlaus (Planococcus citri) und die aus Südafrika eingeschleppte Schmierlaus (Delottococcus aberiae). Vor allem diese Spezies gilt aufgrund ihrer raschen Expansion in den letzten Jahren und der Missbildungen, die sie bei Zitrusfrüchten verursacht, als der aggressivste Fruchtschädling und als derjenige, der die Erzeuger am meisten alarmiert.

„Damit schaffen wir es, die Populationen dieser Arten mit einer nachhaltigen Lösung zu kontrollieren und schrittweise zu reduzieren. Das Produkt bewirkt keine Resistenzen oder Rückstände in der Ernte oder in der Umwelt und wirkt darüber hinaus 365 Tage im Jahr“, sagte Javier Pérez, Leiter Bayer Crop Science Fruit Crops in Spanien.

Derzeit sind mehr als 40.000 ha Zitrusfrüchte in der Provinz Valencia von der Schmierlaus betroffen. Der Schädling verursacht Deformierungen der Früchte, was sie nicht nur für die kommerzielle Nutzung ungeeignet macht. Der Schädling bildet auch immer neue Kolonien in den Zitrusanbaugebieten an der spanischen Ostküste. Vynyty Citrus® ergänzt das starke Biologika-Portfolio von Bayer, zu dem Serenade®, BioAct™ und Flipper® gehören.

logo Bayer ist ein Hauptsponsor von SHE2021

SHE2021 wird von der Universität Hohenheim organisiert und bringt führende Forscher und Branchenexperten aus ganz Europa zusammen: https://she-ihs-fav2020.de/


Quelle: Bayer AG

Veröffentlichungsdatum: 02.03.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse