fruchtportal.de

COPA und COGECA begrüßen Ernennung von Ngozi Okonjo-Iweala zur neuen WTO-Generaldirektorin

22. Februar 2021

Copa  und  Cogeca  begrüßen  die  Wahl  der  neuen  WTO-Generaldirektorin  OkonjoIweala auf der Grundlage eines breiten Konsenses. Neben der historischen Symbolik dieser  Entscheidung  sendet  die  Welthandelsorganisation  WTO  mit  dieser  Ernennung eine starke Botschaft, nämlich den Wunsch, sich zu modernisieren und in Zeiten, in denen wir uns alle den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie  stellen und gleichzeitig Ernährungssicherheit gewährleisten müssen, wieder eine federführende Rolle einzunehmen.

LogoLogo

Die  europäischen  Landwirtinnen  und  Landwirte  und  ihre  Genossenschaften  sind seit jeher der Ansicht, dass die WTO-Verhandlungen auch in Zukunft den Eckpfeiler der  EU-Handelsverhandlungsstrategie  für  die  Landwirtschaft  bilden  sollten.  Aus Sicht der EU-Landwirtschaft müssen wir bei der Ausübung unserer weltweiten Führungsrolle auf die Schaffung eines fairen Wettbewerbs für alle Akteure des internationalen Handels achten. Wir müssen alle Dimensionen der Nachhaltigkeit fördern, einschließlich  entsprechender  Durchsetzungsmechanismen,  und  die  Vorteile  des Handels auch auf Betriebsebene zugänglich machen.

Quelle: COPA - COGECA

 

Veröffentlichungsdatum: 22.02.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse