fruchtportal.de

Hafen-Transportarbeiter in Brasilien haben Priorität für Covid-19-Impfung

25. Januar 2021

Die Hafenarbeiter sowie andere Transportarbeiter in Brasilien wurden als eine Prioritätsgruppe in dem Staatlichen Impfplan gegen Covid-19 (Plan Estatal de Vacunación contra Covid-19) bestimmt, der der Nationalen Kampagne (Campaña Nacional) des Ministeriums für Gesundheit und des Staatlichen Gesundheitssekretariats (SESA) folgt.

Hafen Puerto de Santos, Brasilien. Foto © SimFruit.cl
Hafen Puerto de Santos, Brasilien. Foto © via SimFruit.cl

Dem Nationalen Impfplan zufolge gehören hierzu Lkw-Fahrer, Passagiere des kollektiven Transports über Straße und Gleis, Lufttransportarbeiter und Hafenarbeiter. Es sind mindestens 51.637 Arbeiter.

Obwohl es noch kein Datum für die Impfung gibt, bringt der Zugang der Gruppe zu der Impfung Erleichterung für diese wichtigen Arbeiter, die seit Beginn der Pandemie nicht aufgehört haben zu arbeiten, wird von Portos do Paraná mitgeteilt.

Quelle: MundoMarítimo

Veröffentlichungsdatum: 25.01.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse