fruchtportal.de

FAO: Innovation gegen Störungen der Lebensmittelversorgungskette und um Wiederbelebung voranzutreiben

21. Januar 2021

Am Mittwoch, bei dem GFFA, in Berlin warb der Generaldirektor der FAO, Qu Dongyu, für einen kreativen und ganzheitlichen Ansatz für die Agrarlebensmittelsysteme, um die Erholung von Covid-19 voranzutreiben und eine nachhaltige Welt zu erreichen. Innovative Lösungen in Agrarlebensmittelsystemen halfen Haushalten und Ländern, die Unterbrechungen der Lebensmittelversorgungsketten einzudämmen und mehr wird erforderlich sein, um „besser wieder aufzubauen und grüner wieder herzustellen“, sagte Qu Dongyu.

Generaldirektor der FAO, Qu Dongyu, redet zu dem virtuellen Podium des GFFA. Foto © FAO / Giuseppe Carotenuto
Generaldirektor der FAO, Qu Dongyu, redet zu dem virtuellen Podium des GFFA. Foto © FAO / Giuseppe Carotenuto

Innovation findet an der Technologiefront statt, aber auch in der Politik und in Geschäftsmodellen, betonte er, während er auf einem virtuellen hochkarätigen Podium darüber sprach, zu helfen, die Nachhaltigkeit der Lebensmittelsysteme zu stärken und zukünftige Pandemien zu verhindern.

Die Veranstaltung wurde von der FAO als Teil eines einwöchigen Global Forum for Food and Agriculture (GFFA), in Berlin organisiert.

Beispiele für Innovation, die die Agrarlebensmittelsysteme unterstützten, beinhalten „grüne Kanäle“, die Frischlebensmittelerzeuger mit Stadtzentren verbinden, Onlinehandelslösungen, die in dem ganzen Spektrum der Agrarlebensmittelsysteme eingesetzt werden, und Abhilfemaßnahmen, die das Funktionieren der Lebensmittelsicherheitspraktiken inmitten weitverbreiteter Einschränkungen für die Bewegung von Menschen wegen des Covid-19-Notstandes sicherstellen.

Durch Lockdowns wurden die Menschen abhängiger von digitalen Geschäftsmodellen. Qu sagte, die Anwendungen sind entlang der Kette von „dem Feld des Erzeugers bis zu dem Teller des Verbrauchers“ zu beachten. Der Punkt ist, Effizienz, Effektivität und Agilität bei den Handlungen und Reaktionen in dem ganzen Spektrum anzuregen, betonte er. „Innovation ist nicht irgendeine theoretische Idee – es ist eine Realität“, sagte der Generaldirektor.

Lesen Sie hier die ganze Pressemitteilung: www.fao.org

Quelle: FAO

Veröffentlichungsdatum: 21.01.2021

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse