fruchtportal.de

East-West Seed gibt Veränderung in der Unternehmensführung bekannt

16. Dezember 2020

Bert van der Feltz wird als Präsident und Geschäftsführer (CEO) von East-West Seed (EWS) zurücktreten. Douwe Zijp, aktuell Vizevorsitzender des Aufsichtsrates des Unternehmens, wird Van der Feltz nachfolgen. Die Veränderung in der Unternehmensführung wurde am 14. Dezember 2020 wirksam.

Foto © East-West Seed
Foto © East-West Seed

Douwe Zijp war seit 2016 ein Mitglied des Aufsichtsrates von EWS. In der Vergangenheit war er unter anderem CEO von Nunhems und Incotec.

Douwe Zijp, CEO von East-West Seed. Foto © EWS++Ard Groot, Vorsitzender des Aufsichtsrates: „Bert hat 20 Jahre dem Unternehmen gewidmet, wovon er 5 Jahre CEO und Präsident des Vorstandes war. Er spielte eine starke Rolle in der Entwicklung des Unternehmens, wie der Gründung von East-West Seed India 2004, und ich bin Bert van der Feltz dankbar für seine unablässigen Anstrengungen.“

Douwe Zijp hat auch ausgedehnte Erfahrungen als ein Berater und Aufseher in der Industrie. Douwe Zijp wurde für eine begrenzte Anzahl an Jahren ernannt.

EWS„Da sich die Welt angesichts der heutigen Herausforderungen ändert“, erklärt Ard Groot, „wurde die bedeutende Rolle von Saatgut und Landwirtschaft in dem Lebensmittelsystem immer klarer. Mit seiner Vorstandsleitungs- und Saatguterfahrung wird Douwe Zijp das Vorstandsteam mit Simon Jan de Hoop und Michel Devarrewaere leiten, die unser schnell wachsendes Unternehmen in die nächste Phase bringen werden.“

Quelle: East-West Seed

Veröffentlichungsdatum: 16.12.2020

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse