fruchtportal.de

CSO Italy: Es ist offiziell – der Grüne Spargel von Altedo hat die neue IGP-Kennzeichnung

09. Dezember 2020

Der Prozess der Genehmigung für die neue Kennzeichnung der geschützten geografischen Angabe (g.g.A. / ital. IGP) des grünen Spargels von Altedo (Asparage Verde di Altedo IGP) begann vor rund 2 Jahren und verlief in Stationen, angefangen bei den Mitgliedern des Spargel-Konsortiums und koordiniert von dem CSO Italy.

Foto © CSO Italy
Foto © CSO Italy

Die geänderte Kennzeichnung wird ab 14. Dezember 2020 oder den 20. Tag nach der Veröffentlichung in dem Amtsblatt wirksam werden.

Die Publikation der Verordnung 2020/1738 und der neuen Kennzeichnung in dem Europäischen Amtsblatt erfolgten am 23.11.2020, nachdem zahlreiche Schritte auf nationaler und europäischer Ebene absolviert wurden.

Die Änderungen beziehen sich vor allem auf die Sorten, die mit der IGP-Kennzeichnung versehen werden dürfen, die sich nach der ersten Anerkennung entwickelt haben und erneuert wurden, indem die einzigartigen Qualitätsmerkmale dieses Produktes erhalten oder eher verstärkt wurden und der Produktionskalender ausgedehnt worden ist.

Die Sorten Franco, Giove, Ercole, Vittorio und Athos dürfen die Kennzeichnung tragen und die veralteten Sorten Precoce di Argenteuil und Ringo wurden entfernt, mit denen es unter anderem nun nicht mehr möglich ist, Reproduktionsmaterial zu gewinnen und neue Pflanzen einzuführen.

Die gerade angenommene Verordnung sieht auch die Möglichkeit der Verwendung von IGP-Spargel in verarbeiteten Produkten angesichts der noch größeren Sichtbarkeit der geschützten Kennzeichnung vor.

Der Grüne Spargel von Altedo g.g.A. ist ein besonderes Produkt von Emilia-Romagna, das auf nationaler und europäischer Ebene für die spezifischen Charakteristika des Produktes und sein köstliches Aroma anerkannt ist. Emilia-Romagna erzeugt fast 5.000 Tonnen Spargel und das IGP-Produkt wird nur in der Gegend von Mesola (Ferrara) und Altedo (Bologna) angebaut, auf idealen Böden für diesen Ertrag.

Die Produktion 2020 war durch eine nicht so hohe Menge gekennzeichnet, aber ist von hervorragender Qualität, die anerkannt und vor allem von den Vertriebsketten geschützt wird, während der HoReCa-Kanal und der traditionelle Einzelhandel große Schwierigkeiten wegen der ersten nationalen Ausgangsbeschränkung erlebte.

Quelle: CSO Italy Green Asparagus of Altedo PGI

Veröffentlichungsdatum: 09.12.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse