fruchtportal.de

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 46: Der Lockdown machte sich immer stärker bemerkbar

19. November 2020

Die Verfügbarkeit inländischer Offerten überstieg die Unterbringungsmöglichkeiten deutlich. Der Lockdown machte sich inzwischen immer stärker bemerkbar. Zusehends fehlte das Abfließen von Mengen in Gastronomie und Catering. Die darauf beruhenden Nachfragedefizite verdichteten sich.

Bildquelle: Shutterstock.com  Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Lokal hatte sich sogar wegen der verschlechterten Abnahme der Vertreiberkreis reduziert. Dem gegenüber intensivierte sich der Zugriff durch den Einzelhandel ein wenig, was die ungenügenden Geschäftsabschlüsse aber nicht ausgleichen konnte. Dessen ungeachtet vermochte man die meisten Preise ohne Verluste auf dem bisherigen, wenn auch niedrigen Niveau zu fixieren. Örtlich mussten die Verkäufer infolge der misslichen Lage jedoch Kompromisse eingehen und ihre Forderungen etwas nach unten korrigieren.

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 46/ 20
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 19.11.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse