fruchtportal.de

Griechenland und Protofanousi Fruits erreichen Rekordkirschexporte

26. Oktober 2020

Gegen die Widrigkeiten und Herausforderungen der vergangenen Saison sind die griechischen Kirschexporte gestiegen. Wie von dem griechischen Obstexporteur Protofanousi Fruits SA (Proto), mit Hauptsitz in Thessaloniki, berichtet wird, wurden dieses Jahr 38.892 Tonnen griechische Kirschen exportiert, verglichen mit den 26.463 Tonnen letztes Jahr.

Foto © PROTO
Foto © PROTO

In einer Pressemitteilung sagte das Unternehmen: „Es ist ein persönlicher Erfolg für uns alle bei Proto, weil von den 38.892 Tonnen griechische Kirschexporte ein Anteil von 8.700 Tonnen Kirschen waren, die Proto verpackt und exportiert hat!“

Die gestiegenen Zahlen von Proto mit über 11.000 Tonnen Produktion 2020 sind Beleg für ein jährliches Wachstum von 30% in der Menge, was die harte Arbeit von dem Team von Proto und die fortgesetzte Investition in hohe Qualität unterstreicht. www.proto.gr

Quelle: PROTO

 

Veröffentlichungsdatum: 26.10.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse