fruchtportal.de

Niederlande: Veranstaltung Rijk Zwaan Global Open Field in Fijnaart bis 16. Oktober

02. Oktober 2020

Die Rolle der Gemüseindustrie in dem weltweiten Lebensmittelangebot ist nun wichtiger denn je ebenso wie der Wert von persönlicher Interaktion. Diese Veranstaltung verspricht, eine einzigartige Mischung aus persönlichen Treffen vor Ort und digitalen Begegnungen zu werden und um den persönlichen Kontakt sicherzustellen, für den Rijk Zwaan bekannt ist, wird den Kunden ein maßgeschneidertes Programm geboten.

Foto © Rijk Zwaan
Foto © Rijk Zwaan

Um die Kunden weltweit zu unterstützen, wird die Veranstaltung (e-vent) Rijk Zwaan Global Open Field in Fijnaart organisiert. Selbstverständlich ist die Sicherheit der Kunden und Mitarbeiter oberste Priorität. Die Besucher können sicher sein, dass alle notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um den Gästen vor Ort einen sicheren und fruchtbaren Besuch zu bieten.

Geführte Touren und Webinare

Wie Immer bietet Rijk Zwaan persönlich geführte Touren durch das Demofeld, entweder vor Ort oder digital. Die diesjährigen Höhepunkte sind Knox™ für den Markt von frisch geschnittenem Salat sowie als ganzer Kopf, Salanova® Teenleaf für mechanische Ernte und der köstliche Salatkohl Cabbisi™. Die Kunden können auch an den Webinaren über aktuelle Themen wie Hydroponik, Verbraucherfreundlichkeit, Einzelhandel und Bioerzeugnisse teilnehmen.

Rijk Zwaan will Erfahrungen teilen, Diskussionen verstärken und neue Ideen erforschen. Und selbst wenn Rijk Zwaan lieber jeden persönlich vor Ort getroffen hätte, ist das Unternehmen sehr stolz darauf, den Kunden diese aufregende neue Gelegenheit zu bieten.
Kunden können sich hier online für ihr persönliches Programm anmelden.

Quelle: Rijk Zwaan

Veröffentlichungsdatum: 02.10.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse