fruchtportal.de

Belgien: Fairebel startet Projekt 'faire fruit'

21. September 2020

Die Genossenschaft Fairebel will belgische Früchte wieder auf den Plan bringen. Deshalb sind alle belgischen Obsterzeuger eingeladen, sich an dem Projekt "Fairebel - le fruit équitable" zu beteiligen, um fairen Handel zu schaffen und belgische Früchte wieder in belgische Läden und Supermärkte zu bringen.

logo fairebel

Mit der Einführung der Marke Fairebel rückte der Begriff "fair" immer mehr in den Mittelpunkt. Neben Milch, Käse und Eiscreme sind diese Produkte nun zu Preisen zu haben, die den Erzeugern faire Bezahlung garantieren. Und bald wird es eine neue Ergänzung zu der lokalen Fairebel-Produktfamilie geben - sie sind in dem Obstregal zu finden.

Quelle: Fairebel

 

Veröffentlichungsdatum: 21.09.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse