fruchtportal.de

BLE-Marktbericht KW 37 Äpfel: In Berlin gab es lose Gala aus dem Kosovo

18. September 2020

Einheimische Chargen prägten das Geschehen. Elstar, Delbarestivale und Jonagold bildeten dabei die Basis der Warenpalette. Tenroy, Boskoop und Cox Orange folgten von der Wichtigkeit her.  Die Relevanz von Holsteiner Cox und Pinova wuchs an, heißt es im aktuellen Marktbericht KW 37/ 20 des Bundesanstalts für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Bildquelle: Shutterstock.com Gala
Bildquelle: Shutterstock.com

Italien sendete hauptsächlich Royal Gala, Golden Delicious und Granny Smith. Großkalibrige Red Chief kosteten in Hamburg lediglich 1,30 € je kg. Aus Frankreich stammten Elstar und Gala. Spanien versuchte mit günstigen Royal Gala und Granny Smith am Markt Fuß zu fassen.

Zu knapp 1,- € je kg gab es in Berlin an einem Stand lose Gala aus dem Kosovo. Insgesamt fiel die Verfügbarkeit ein wenig zu umfangreich aus. Aufgrund gewährter Verbilligungen beschleunigte sich aber der Umschlag.

Importe aus Übersee waren nur noch eine Randerscheinung. Die neuseeländischen und chilenischen Früchte generierten kaum Beachtung und litten verstärkt unter einer nachlassenden Kondition.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Quelle: BLE-Marktbericht KW 37/ 20
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 18.09.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse