fruchtportal.de

Rijk Zwaan stellt Gurkensorten für Bioproduktion in den Mittelpunkt

10. September 2020

Rijk Zwaan entwickelt ständig neue Sorten für Bioerzeuger. Diesmal stehen ihre neuen und lange bestehenden Gurkensorten im Mittelpunkt. in einem Nachrichtenbericht erklärte Ertragsspezialist Gregor Hoffman von Rijk Zwaan etwas über die Sorten sowohl für gemäßigtes als auch mediterranes Klima.

Foto © Rijk Zwaan Organic
Proloog RZ. Foto © Rijk Zwaan Organic

Hier eine Zusammenfassung für einige der Sorten für gemäßigtes und mediterranes Klima:

Bluesbrother RZ ist eine neue biologische lange Gurkensorte, die für gemäßigte Klimazonen geeignet ist. Sie kann große Früchte mit hoher Qualität und Menge erzeugen, selbst in heißen Sommerperioden.

Proloog RZ ist die Standardsorte bei langen Gurken. Sie ist für die ersten Pflanzungen geeignet und ein offener und arbeiterfreundlicher Ertrag. Diese Sorte erzeugt dunkle, schwere und einheitliche Früchte mit einer verlässlichen Qualität.

Climont RZ ist eine neue lange Gurkensorte für die erste und zweite Pflanzung. Sie hat attraktive dunkelgrüne Früchte mit einer schönen Verrippung. Climont RZ ist für die biologische Produktion geeignet.

Verdon RZ ist eine lange Gurkensorte mit Resistenz gegen das Gurkenmosaikvirus (CGMMV). Infolgedessen ist diese Sorte eine extrem zuverlässige Wahl für Bioerzeuger als zweite Pflanzung.

Khassib RZ ist eine Minigurke, die sowohl für die erste als auch zweite Pflanzung genutzt werden kann.

Cliff RZ ist eine lange Gurkensorte, die ideal für mediterranes Klima geeignet ist. Sie hat starke Blue-Leaf-Genetik und ist resistent gegen Mehltau und das CGMMV.

Weitere Informtionen finden Sie auf der Webseite Rijk Zwaan Organic.

Quelle: Rijk Zwaan Organic
 

Veröffentlichungsdatum: 10.09.2020

Fruchtportal © 2004 - 2022
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse