fruchtportal.de

Die Kürbiszeit beginnt in Nordrhein-Westfalen

28. August 2020

Der Herbst steht vor der Tür und damit beginnt auch die Kürbis-Zeit. Die Hauptsaison für das Fruchtgemüse ist im September und Oktober. Doch die ersten Kürbisse sind bereits im August erntereif, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit.

Bildquelle: Shutterstock.com Kuerbisse
Bildquelle: Shutterstock.com

Unter den zahlreichen Sorten im Speisekürbissortiment ist in Deutschland der Hokkaido am beliebtesten. Diese kleinfruchtigen Kürbisse mit orange-farbenem Fruchtfleisch erreichen ein Gewicht von bis zu zwei Kilogramm. Dieser Kürbis hat eine weiche Schale, die gut mitgegessen werden kann. Er ist somit unkompliziert zu verarbeiten.

Beim Einkauf erkennt der Kunde einen reifen Kürbis daran, dass er hohl klingt, wenn man auf ihn klopft. Gut haltbar sind die Früchte aber nur, wenn sie unverletzt und ausgereift sind. Am besten werden Kürbisse in kühlen, trockenen Räumen in einem Netz aufgehängt, keinesfalls am Stiel.

Leckere Rezeptideen und praktische Tipps rund um den Kürbis findet man in der Broschüre Heimvorteil Kürbis – Selbst angebaut, selbst zubereitet. Die Broschüre gibt es zum Herunterladen unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Landleben, Rezepte.

Quelle: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Veröffentlichungsdatum: 28.08.2020

Fruchtportal © 2004 - 2021
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse