fruchtportal.de

Sachsen-Anhalt: 30.696 t Kartoffeln und Kartoffelerzeugnisse importiert

27. August 2020

2019 wurden nach vorläufigen Angaben der Außenhandelsstatistik 30.696 t Kartoffeln und Kartoffelerzeugnisse im Wertumfang von 20,1 Mio. Euro nach Sachsen-Anhalt eingeführt. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, kamen die Importe hauptsächlich aus den Niederlanden (6.582 t; 7,9 Mio. Euro) und Belgien (6 388 t; 5,3 Mio. Euro), gefolgt von Dänemark, Slowenien und Frankreich (jeweils zwischen 1,6 und 1,3 Mio. Euro). Wobei mit 8.760 t die größte Menge aus Frankreich importiert wurde.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Einfuhr von Kartoffeln und Kartoffelerzeugnisse erfolgte fast ausschließlich aus EU-Ländern. Insgesamt wurden sie aus 18 Staaten nach Sachsen-Anhalt importiert.Im Bundesvergleich belegte Sachsen-Anhalt 2019 den 9. Platz bei den Einfuhren. Der Einfuhrwert lag durchschnittlich bei 1.500 Euro pro Tonne. Von Januar bis Mai 2020 wurden bisher 8.021t Kartoffeln und Kartoffelerzeugnisse eingeführt.

Die Ausfuhr von Kartoffeln und Kartoffelerzeugnissen aus Sachsen-Anhalt 2019 war nach vorläufigen Angaben mit 19.125 t bzw. 9,8 Mio. Euro deutlich geringer als der Import. Deutschlandweit belegte Sachsen-Anhalt damit den 6. Platz. Die bedeutendsten Ausfuhrländer waren Japan mit 3,0 Mio. Euro (2.562 t) und das Vereinigte Königreich mit 2,3 Mio. Euro Ausfuhrwert (1.517 t). Exporte im Wertumfang von 1,3 bzw. 1,0 Mio. Euro erfolgten nach Polen. Mit 7.271 t wurde die größte Menge an Kartoffel und Kartoffelerzeugnissen exportiert. Rund die Hälfte der Ausfuhr erfolgte in EU-Länder.

Insgesamt wurden Kartoffeln und Kartoffelerzeugnisse aus Sachsen-Anhalt in 34 Staaten der Erde ausgeführt. Der Ausfuhrwert lag 2018 durchschnittlich bei 1.900 Euro pro Tonne und damit höher als der Einfuhrwert. Von Januar bis Mai 2020 wurden bisher 3.449 t Kartoffeln und Kartoffelerzeugnisse exportiert.

Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt

Veröffentlichungsdatum: 27.08.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse