fruchtportal.de

Frankreich mit hohen Apfelbeständen

19. August 2020

Ende Juni 2020, wo die Saison zu Ende ging, waren die Lagerbestände an Äpfeln in Frankreich doppelt so hoch wie jene Ende Juni 2019, die besonders begrenzt waren. Dieser Anstieg in den Lagern kommt zum Teil durch eine größere Ernte 2019. Das zeigte ein Bericht von Agreste, der Französische Ministeriale Statistikdienst für Landwirtschaft.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Apfelpreise waren gegenüber einem Jahr zuvor geringer, aber erholten sich Ende der Saison. Die Apfelexporte sind im Jahresvergleich gestiegen. Am 1. Juli war der Stand der Lager mit französischen Birnen unbedeutend, heißt es.

Quelle: Agreste

Veröffentlichungsdatum: 19.08.2020

Fruchtportal © 2004 - 2020
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse